Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Ericsson weitet Patent-Klagen gegen Apple aus
Nachrichten Wirtschaft Ericsson weitet Patent-Klagen gegen Apple aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 16.05.2015
Der schwedischen Ericsson-Konzern verlangt Lizenzgebühren vonn Apple - die Kalifornier stellen sich bislang quer. Quelle: Jonas Ekstromer/Archiv
Anzeige
Stockholm

e.

Streitpunkt sind Lizenzgebühren, die Ericsson verlangt. Apple will vor einem Bundesgericht in Kalifornien feststellen lassen, dass die betroffenen Ericsson-Patente nicht entscheidend für den schnellen Datenfunkstandard LTE seien.

Laut Ericsson scheiterten die fast zwei Jahre lang laufenden Verhandlungen über eine Verlängerung der Patentnutzung. Patente, die zum Grundstock von Technologien gehören, müssen von anderen Unternehmen zu fairen Konditionen genutzt werden dürfen. Die Schweden wollen sich von einem Gericht in Texas bestätigen lassen, dass ihre Lizenzbedingungen angemessen sind.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Essen/Palma (dpa) - Deutschlands größter Discounter Aldi will jetzt auch auf Mallorca Fuß fassen. Am 20. Mai sollen sechs Märkte des Billiganbieters auf der Ferieninsel ihre Tore öffnen, wie Aldi Nord mitteilte.

16.05.2015

Chinas Außenhandel ist erneut überraschend stark zurückgegangen. Die Ausfuhren fielen im April um 6,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, während die Einfuhren um 16,1 Prozent abnahmen.

16.05.2015

Deutschlands Hotels und Pensionen ziehen immer mehr Gäste an. Im März wurden 25,1 Millionen Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben mit mindestens zehn Betten gezählt, wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Zahlen in Wiesbaden berichtete.

16.05.2015
Anzeige