Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
GM-Chefin Barra kündigt Opel-Elektrowagen an

Auto GM-Chefin Barra kündigt Opel-Elektrowagen an

Der Auto-Riese General Motors (GM) will die Modelloffensive seiner Europatochter Opel fortsetzen. "Wir werden zwischen 2016 und 2020 insgesamt 29 neue Opel/Vauxhall-Fahrzeuge auf den Markt bringen", sagte GM-Chefin Mary Barra am Dienstag auf der IAA in Frankfurt.

Voriger Artikel
Winterkorn sieht Arbeitsplätzen bei VW gesichert
Nächster Artikel
Europäischer Automarkt legt weiter zu

Opel hat Pläne für ein Elektrofahrzeug und einen sportlichen Geländewagen als zweites Flaggschiff zusätzlich zum Insignia:

Quelle: Peter Steffen

Rüsselsheim. t.

Neu sind dabei die Pläne für ein Elektrofahrzeug und einem sportlichen Geländewagen als zweites Flaggschiff zusätzlich zum Insignia: "Dieser komplett neue SUV wird Ende des Jahrzehnts in Rüsselsheim vom Band laufen und der Marke einen weiteren Technologieschub verleihen", erklärte Barra.

Mit den beiden zusätzlichen Modellen - bislang waren 27 Neuheiten für die Jahre 2014 bis 2018 angekündigt - verfolgt Opel das Ziel, bis 2022 auf den zweiten Platz unter den europäischen Anbietern vorzurücken. 2014 war Ford nach VW und vor Opel die Nummer zwei in der Europäischen Union.

Gleichzeitig präsentierte der Chef der Opel Group, Karl-Thomas Neumann, den neuen Astra. Das Modell ist neben dem Corsa der wichtigste Verkaufsschlager der Rüsselsheimer und ist daher enorm wichtig für den Absatz und das Image des Herstellers, wie Neumann jüngst dem Schweizer "SonntagsBlick" sagte: "Ähnlich wie früher der Kadett steht der Astra für die Marke Opel."

Der neue Astra steht vom 10. Oktober an bei den Händlern. Bereits jetzt lägen 30 000 Bestellungen vor, betonte Neumann am Dienstag auf der IAA: "Mit diesem Fahrzeug schreiben wir ein weiteres wichtiges Kapitel in unserer Comeback-Story."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Stabilitas PACIFIC AF 140,74%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr