Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Gewinn bei Morgan Stanley sinkt um mehr als 40 Prozent
Nachrichten Wirtschaft Gewinn bei Morgan Stanley sinkt um mehr als 40 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 19.10.2015
Morgan Stanley litt wegen der neuen Verunsicherung an den Börsen unter einer Flaute im Handelsgeschäft. Foto: Justin Lane
Anzeige
New York

e. Neben einem schwachen Handelsgeschäft vor allem mit Anleihen musste die Bank einen Verlust ihrer asiatischen Finanzbeteiligungsgesellschaft hinnehmen.

Die Markterwartungen verfehlte Morgan Stanley klar. Die Aktie fiel vorbörslich zunächst um über sechs Prozent. In der Vorwoche hatte Goldman Sachs bereits einen heftigen Gewinnrückgang gemeldet.

Der Wall-Street-Rivale litt wegen der neuen Verunsicherung an den Börsen ebenfalls unter einer Flaute im Handelsgeschäft. Neben der Furcht vor einem China-Crash hielt die Ungewissheit über die künftige Geldpolitik der US-Notenbank Federal Reserve Anleger zuletzt in der Defensive.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach langem Widerstand könnte der Paderborner Geldautomaten-Hersteller Wincor Nixdorf vom US-Konkurrenten Diebold übernommen werden. Ob eine Fusion die Probleme der Ostwestfalen löst, ist allerdings offen. Geteiltes Leid ist nicht immer halbes Leid.

19.10.2015

Die IG Metall steigert weiter ihre Einnahmen. Die Streikkasse ist voll - welche genaue Summe darin liegt, verrät die Gewerkschaft aber nicht. "Warum sollen wir uns ausrechenbar machen?", fragt der Hauptkassierer.

19.10.2015

Die Sanierungsbemühungen beim angeschlagenen Warenhauskonzern Karstadt zeigen einem Medienbericht zufolge erste Erfolge. Zwar sei der Umsatz des Essener Konzerns im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/2015 noch einmal um 2,7 Prozent auf rund 2,15 Milliarden Euro geschrumpft, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" (Montag).

19.10.2015
Anzeige