Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Großbritannien treibt Ausstieg bei Großbank Lloyds voran
Nachrichten Wirtschaft Großbritannien treibt Ausstieg bei Großbank Lloyds voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 05.10.2015
Der britische Staat hatte Lloyds in der Finanzkrise 2008 mit 20 Milliarden Pfund gerettet. Quelle: Will Oliver
Anzeige
London

Dabei sollen diesmal auch Kleinanleger profitieren. Ihnen sollen im Frühling Aktien im Wert von mindestens zwei Milliarden Pfund mit einem Abschlag von fünf Prozent auf den Marktpreis angeboten werden. Zudem sollen sie eine Bonusaktie für zehn Einzelanteilsscheine bekommen, wenn sie ihre Papiere mehr als ein Jahr lang halten.

Der britische Staat hatte Lloyds in der Finanzkrise 2008 mit 20 Milliarden Pfund gerettet und im Gegenzug fast 40 Prozent der Anteile erhalten. Inzwischen hat die Regierung mehrfach Aktienpakete mit Gewinn verkauft. Derzeit halten die britischen Steuerzahler noch knapp zwölf Prozent der Lloyds-Anteile. Allerdings gingen die bislang verkauften Papiere nur an institutionelle Anleger, die sich seitdem über kräftige Kursgewinne freuen. Im vergangenen Jahr hatte Lloyds erstmals seit vier Jahren wieder einen Gewinne erwirtschaftet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die jährliche Markenwert-Rangliste von Interbrand ist gerade noch rechtzeitig fertiggeworden, um die Folgen der Diesel-Affäre bei VW zu berücksichtigen. Zumindest für die Hauptmarke sieht es nicht schön aus.

05.10.2015

Industrie-Präsident Ulrich Grillo sieht nach dem Abgas-Skandal bei VW die deutschen Manager in der Pflicht und hat die Politik vor überzogenen Vorgaben gewarnt.

05.10.2015

Rund acht Jahre nach der Beinahe-Pleite der SachsenLB steht heute erstmals ein Ex-Landesbanker vor einem Strafgericht. Das ehemalige Vorstandsmitglied ist vor dem Landgericht Leipzig wegen unrichtiger Darstellung in den Bank-Bilanzen angeklagt.

05.10.2015
Anzeige