Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Halbleitermarkt macht Optik-Konzern Carl Zeiss zu schaffen

Elektronik Halbleitermarkt macht Optik-Konzern Carl Zeiss zu schaffen

Probleme mit der Halbleitertechnik drücken auf die Bilanz des Optik-Konzerns Carl Zeiss. Zwar stieg der Umsatz im Geschäftsjahr 2014/15 (30. September) um 5 Prozent auf 4,5 Milliarden Euro, wie der Konzern am Dienstag in Stuttgart mitteilte.

Voriger Artikel
Studie: Teure Autos und Luxus-Übernachtungen bei Kunden gefragt
Nächster Artikel
ZEW-Konjunkturerwartungen steigen stärker als erwartet

Zeiss beschäftigt weltweit knapp 25 000 Mitarbeiter und entwickelt unter anderem Mikroskope, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive.

Quelle: Stefan Puchner

Oberkochen/Stuttgart. e. Das sei aber vor allem der guten Entwicklung in anderen Geschäftsfeldern und dem schwachen Euro geschuldet. Das Ergebnis unterm Strich stieg von 190 auf 208 Millionen Euro.

Vorstandschef Michael Kaschke sprach von "Rückenwind durch positive Währungseffekte" und "Gegenwind auf dem Halbleitermarkt". Das in Oberkochen (Ostalbkreis) ansässige Stiftungsunternehmen stellt in einem Konsortium Apparate her, mit denen die Halbleiterbranche Mikrochips produziert.

Die neue Chipgeneration sorgt etwa dafür, dass sich die Speicherkapazität in Mobiltelefonen weiter erhöht. "Wenn sie ihr Smartphone noch kleiner haben wollen, brauchen sie die neue Chipgeneration", sagte Kaschke. Doch die Arbeit an der neuen Fertigungstechnologie sei schwierig und hochkomplex.

Eigentlich sollten die neuen Anlagen 2014 in die Massenfertigung gehen. Nun wird sich das wohl bis 2017 verzögern. "Die Halbleiterindustrie wartet händeringend darauf", sagte Kaschke. Gleichzeitig sinke die Nachfrage nach der alten Fertigungstechnologie. Der Umsatz in der Sparte Halbleitertechnik brach im Geschäftsjahr um 15 Prozent ein.

Zeiss beschäftigt weltweit knapp 25 000 Mitarbeiter und entwickelt unter anderem Mikroskope, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive.

Im Halbleiter-Feld erwartet Kaschke auch im neuen Geschäftsjahr keine Belebung. Zudem gebe es eine Eintrübung auf den Märkten in Schwellenländern wie China und Brasilien. Knapp 90 Prozent des Umsatzes erzielt Zeiss außerhalb Deutschlands. Der Konzern rechnet mit einem moderaten Umsatzplus für 2015/16.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 103,07%

mehr

  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr