Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Hornbach peilt stärkere Expansion im Ausland an
Nachrichten Wirtschaft Hornbach peilt stärkere Expansion im Ausland an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 28.05.2015
Hornbach soll in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien umgewandelt werden. Quelle: David Ebener/Archiv
Anzeige
Frankfurt/Main

e. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Konzernspitze beim Umsatz einen Anstieg im mittleren einstelligen Prozentbereich, das EBIT wird laut Prognose auf dem Niveau des Vorjahres liegen.

Vor allem dank der guten Entwicklung auf dem Heimatmarkt konnte das nach eigenen Angaben drittgrößte Unternehmen der Do-it-Yourself-Branche in Deutschland im Geschäftsjahr 2014/2015 (28. Februar) den Umsatz um sechs Prozent auf 3,57 Milliarden Euro steigern.

Nachdem sich Hornbach wegen der Übernahme von ehemaligen Standorten des insolventen Konkurrenten Praktiker auf den deutschen Markt konzentriert hatte, will die Kette künftig wieder stärker das Auslandsgeschäft ins Visier nehmen. So sind 2015/2016 bis zu sechs Neueröffnungen geplant, davon fünf im Ausland: jeweils zwei Märkte in den Niederlanden und Österreich sowie einer in Rumänien und einer in Deutschland. Für die Expansion nimmt die Konzernspitze um Firmenchef Albrecht Hornbach kräftig Geld in die Hand: Die Bruttoinvestitionen sollen von 120 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 180 bis 200 Millionen erhöht werden.

Voraussichtlich am 9. und 10. Juli sollen die Aktionäre auf zwei Hauptversammlungen über eine Umwandlung der Rechtsform der Hornbach Holding AG in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) vorgeschlagen. Zugleich sollen die acht Millionen nicht stimmberechtigten, börsennotierten Vorzugsaktien in stimmberechtigte Aktien umgewandelt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Carsharing denkt man eher an die Flotten gleich aussehender Smarts oder Minis in den Innenstädten. Die französische Firma Drivy sieht jedoch Geschäfts-Potenzial in der Vermietung privater Autos - und prescht in Deutschland mit einem Zukauf vor.

28.05.2015

Stuttgart (dpa) - Trotz der Pläne deutscher Banken für ein gemeinsames Online-Bezahlangebot führen die Sparda-Banken zunächst das System von Mastercard ein.

28.05.2015

Pauschalreisende können sich künftig auf einheitlichere europäische Regeln verlassen - egal, ob sie ihren Urlaub im Reisebüro buchen oder das Paket im Internet selbst zusammenstellen.

28.05.2015
Anzeige