Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Hyundai Motor mit deutlichem Gewinnrückgang
Nachrichten Wirtschaft Hyundai Motor mit deutlichem Gewinnrückgang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 23.07.2015
Hyundai Motor will den Absatz im globalen Markt mit «neuen und strategischen» Modellen anschieben.  Quelle: Uli Deck
Anzeige
Seoul

s sei im Jahresvergleich um 23,8 Prozent auf 1,79 Billionen Won (1,4 Milliarden Euro) nach unten gerutscht. Der Umsatz stieg leicht um 0,3 Prozent auf 22,82 Billionen Won. Zusammen mit der kleineren Schwester Kia Motors ist Hyundai die Nummer fünf der weltweit größten Autohersteller. 

In den ersten sechs Monaten des Jahres ging der weltweite Absatz nach eigenen Angaben im Jahresvergleich um 3,2 Prozent auf etwa 2,42 Millionen Autos zurück. In China - dem größten Markt für Hyundai - verzeichnete das Unternehmen in der ersten Jahreshälfte einen Rückgang um 8,3 Prozent. In Europa gab es dagegen ein Plus von 9 Prozent. 

Die Aufwertung des Won gegenüber dem Euro und anderen Währungen habe sich auch im Ergebnis niedergeschlagen, hieß es. Die Stärke der heimischen Währung verteuert die Produkte Südkoreas im Ausland. Hyundai Motor will den Absatz im globalen Markt mit "neuen und strategischen" Modellen anschieben. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will am Acht-Stunden-Tag in Deutschland festhalten. "Änderungen sind an der Stelle nicht geplant", sagte eine Sprecherin des Arbeitsministeriums in Berlin.

23.07.2015

Florierende Geschäfte in Lateinamerika haben den niederländisch-britischen Konsumgüter-Riesen Unilever im ersten Halbjahr vorangebracht. Der Umsatz kletterte um 12 Prozent auf 27 Milliarden Euro, wie der Hersteller von Knorr-Tütensuppe, Magnum-Eis oder Dove-Duschgel mitteilte.

23.07.2015

Die Lufthansa steht einem Medienbericht zufolge vor einem radikalen Umbau ihres Managements. Der Dax-Konzern wolle den Bereichsvorstand der Lufthansa Passage auflösen, schreibt das "Manager Magazin" unter Berufung auf Unternehmenskreise.

23.07.2015
Anzeige