Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft IWF: Inflation in Venezuela könnte auf 720 Prozent steigen
Nachrichten Wirtschaft IWF: Inflation in Venezuela könnte auf 720 Prozent steigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 23.01.2016
Venezuelas sozialistischer Präsident Maduro. Die Wirtschaft des Landes liegt am Boden, die Inflation galoppiert. Quelle: Jeffrey Arguedas
Anzeige
Washington

Bereits im vergangenen Jahr stiegen die Preise in Venezuela um 275 Prozent - der höchste Wert weltweit.

Das Land mit den größten Ölreserven der Welt leidet besonders stark unter dem derzeit niedrigen Ölpreis. Der Devisenmangel führe zu Versorgungsengpässen bei Lebensmitteln und Dingen des täglichen Bedarfs, sagte Werner. Der sozialistische Präsident Nicolás Maduro macht einen gegen sein Land gerichteten "Wirtschaftskrieg" für die Misere verantwortlich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Management des Softwarekonzerns SAP wird zuversichtlicher. Das Geschäft läuft, die Stimmung unter den Mitarbeitern ist gut - obwohl das Unternehmen im vergangenen Jahr knapp 3000 Stellen abgebaut hat.

22.01.2016

Zuletzt war es immer weiter abwärts gegangen mit den Ölpreisen. Weil die Entwicklung neben Vorteilen für Verbraucher auch Schattenseiten hat, wuchs die Unruhe. Nun scheint sich der Preis etwas gefangen zu haben - die große Wende ist das aber wohl noch nicht.

22.01.2016

Der Ölpreisverfall hatte an den Börsen Sorgen um die Weltkonjunktur geweckt. Am Freitag nun stiegen die Ölpreise - das gab auch dem Dax Auftrieb.

22.01.2016
Anzeige