Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Jeder Fünfte fürchtet um seinen Job wegen neuer Technologien
Nachrichten Wirtschaft Jeder Fünfte fürchtet um seinen Job wegen neuer Technologien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 10.08.2015
In deutschen Autowerken bestimmen Roboter längst den Arbeitsalltag. Quelle: Foto: Julian Stratenschulte
Anzeige
Berlin

r. Allerdings rechnen die wenigstens damit (rund 3 Prozent), dass die eigene Arbeit schon in den kommenden fünf Jahren von einer Maschine oder einem Computer vollständig erledigt werden kann.

Fast drei Viertel sehen dagegen wenig und gar keinen Anlass, zu befürchten, dass ihre Arbeit künftig durch Computer oder eine Maschine ersetzt wird. Rund vier Fünftel Befragten sieht überdies keine Probleme darin, den Umgang mit neuen Technologien zu erlernen. 15 Prozent fällt es nach eigener Einschätzung dagegen schwer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der vom Kreml gesteuerte russische Gasmonopolist Gazprom hat auch wegen des Wertverfalls des Rubel für das erste Quartal 2015 einen starken Gewinnsprung gemeldet.

10.08.2015

Die chinesische Online-Plattform Alibaba kauft sich für umgerechnet mehr als vier Milliarden Euro bei einer Elektronikmarkt-Kette ein. Die 28,3 Milliarden Yuan bringen Alibaba eine Beteiligung von knapp 20 Prozent an der Firma Suning mit 1600 Läden.

10.08.2015

Vor dem Hintergrund eines internen Machtkampfes hat der Windpark-Entwickler PNE Wind am Montag eine positive Halbjahres-Bilanz vorgestellt. Vor allem wegen des Verkaufs von Anteilen der britischen Tochtergesellschaft lag der Überschuss in den ersten sechs Monaten 2015 bei 18,4 Millionen Euro, nach einem Minus von 2,4 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

10.08.2015
Anzeige