Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kapsel-Boom: Kaffeetrinker greifen gern zu Einzelportionen

Getränke Kapsel-Boom: Kaffeetrinker greifen gern zu Einzelportionen

Seit Jahren behauptet sich Kaffee als das beliebteste Getränk in Deutschland - vor Mineralwasser, Erfrischungsgetränken und Bier. Aber nur in speziellen Segmenten wächst der Absatz.

Voriger Artikel
Studie: Dax-Chefaufseher verdienen weniger
Nächster Artikel
Haushalte können über 300 Euro Stromkosten sparen

Der Kaffee aus der Kapsel liegt im Trend: Der Absatz der Kapseln legte 2015 um 16 Prozent zu.

Quelle: Tobias Hase/Archiv

Hamburg. Deutsche Kaffeetrinker greifen verstärkt zu Einzelportionen - ob Kapsel oder löslicher Kaffee. In beiden Segmenten stieg der Absatz im vergangenen Jahr zweistellig, wie der Deutsche Kaffeeverband mitteilte.

Danach legten Kapseln 2015 um 16 Prozent zu, bei Einzelportionen löslichen Kaffees gab es ein Plus von 10 Prozent. Ein Grund hierfür sei die wachsende Zahl kleiner Haushalte, sagte Verbandschef Holger Preibisch. Daneben bedienten Einzelportionen den Wunsch, den Kaffee schnell und einfach zuzubereiten. "Kaffeekapseln sind außerdem für viele Verbraucher mit einem Lifestyle- und Luxusgefühl im Alltag verbunden", sagte Preibisch. Sie haben inzwischen einen Marktanteil von 5,5 Prozent.

Die beliebteste Zubereitungsart blieb jedoch der klassische gemahlene Filterkaffee mit einem Anteil von 64 Prozent, nach 67 Prozent im Vorjahr. Bei der Zubereitung von Filterkaffee werden ganze Bohnen immer beliebter, die zu Hause frisch gemahlen werden, vor allem in Vollautomaten. Dieses Segment erreichte ein Plus von 13 Prozent und steigerte seinen Marktanteil von 20 auf 22,5 Prozent. Insgesamt legte der Kaffeemarkt um 1,1 Prozent zu. Der Pro-Kopf-Konsum blieb mit 162 Litern auf hohem Niveau. Kaffee ist damit das beliebteste Getränk in Deutschland.

Der Anteil von nachhaltigem Kaffee mit einem Siegel oder Zertifikat erhöhte sich nach den Schätzungen des Verbandes von acht auf zehn Prozent. Etwa jede vierte Tasse wurde außer Haus getrunken, vor allem in Bäckereien und Stehcafés.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.939,00 +1,52%
TecDAX 1.719,00 +1,09%
EUR/USD 1,0726 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 22,75 +3,19%
VOLKSWAGEN VZ 124,80 +2,68%
BMW ST 85,55 +2,46%
E.ON 6,42 -0,42%
RWE ST 11,94 -0,42%
FRESENIUS... 68,41 -0,32%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%
Morgan Stanley Inv AF 91,29%

mehr

  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr