Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Karstadt ändert Pläne - Filiale in Neumünster bleibt
Nachrichten Wirtschaft Karstadt ändert Pläne - Filiale in Neumünster bleibt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 04.12.2015
Karstadt Neumünster: Der Konzern hatte im Mai angekündigt, im Zuge der Sanierung 2016 die Filialen in Recklinghausen, Bottrop, Mönchengladbach-Rheydt, Dessau und Neumünster aufzugeben. Foto: Carsten Rehder
Anzeige

Ursprünglich sollte die Filiale Ende Juni 2016 schließen.

Hintergrund des Meinungswandels ist ein Eigentümerwechsel bei der Warenhausimmobilie. Die Sparkasse Südholstein übernahm das Areal vom bisherigen Besitzer und kam offenbar der Warenhauskette entgegen.

"Wir freuen uns sehr, dass sich die Situation in Neumünster so geändert hat, dass wir jetzt mit neuer Eigentümerstruktur die Filiale weiterbetreiben können", sagte Fanderl. Karstadt werde nun umgehend sein Sanierungsprogramm auch am Standort Neumünster ausrollen.

Die Sparkasse Südholstein will ein neues Nutzungskonzept für das gesamte Gebäude-Ensemble erarbeiten. Vorgesehen ist, das derzeitige Karstadt-Haus durch einen neuen Gebäudekomplex mit Wohnungen, Einzelhandelsflächen und Räumen für die Sparkasse zu ersetzen.

Karstadt hatte im Mai angekündigt, im Zuge der Sanierung 2016 die Filialen in Recklinghausen, Bottrop, Mönchengladbach-Rheydt, Dessau und Neumünster aufzugeben. Doch hatte das Unternehmen die Schließungspläne für die Häuser in Mönchengladbach und Dessau bereits in den vergangenen Monaten revidiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die HSH Nordbank steht nach der Einigung zwischen den Bundesländern Hamburg und Schleswig-Holstein und der EU vor tiefgreifenden Veränderungen und wird in den nächsten Jahren verkauft.

04.12.2015

Mit neuer Antriebstechnik, weniger Energieverbrauch und einer besseren Klimaanlage will die Bahn eine "neue Ära im ICE-Verkehr" beginnen. Der neue ICE 4 werde "das Rückgrat des künftigen Fernverkehrs", sagte Bahnchef Rüdiger Grube am Freitag bei der Zugtaufe in Berlin.

04.12.2015

Daimlers immenses Absatzwachstum in China schwächt sich langsam ab. Im November verkaufte der Konzern dort 36 313 Autos der Marke Mercedes-Benz und damit 38,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie Daimler mitteilte.

04.12.2015
Anzeige