Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Lidl: Hersteller ruft Schnullerbänder zurück
Nachrichten Wirtschaft Lidl: Hersteller ruft Schnullerbänder zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 03.08.2017
Die Schnullerbänder wurden seit etwa einem halben Jahr bei Lidl im Doppelpack verkauft. Quelle: obs
Anzeige
München

Es handele sich um Artikel der Marke „Lupilu“ mit der Artikelnummer 281251, teilte das Unternehmen Roman Habermann Bijoux-Modische Accessoires mit Sitz in München am Donnerstag mit.

Die „Schnullerbänder im Doppelpack“ wurden demnach beim Discounter Lidl seit dem 16. Februar 2017 verkauft. Bei ihnen könnten sich verschluckbare Kleinteile lösen. Außerdem könne durch die Länge von etwa 24 Zentimetern der Schnullerbänder nicht ausgeschlossen werden, dass sich Babys und Kleinkinder damit strangulierten.

Kunden können den Artikel den Angaben zufolge zurückgeben und den Kaufpreis zurückbekommen.

Von dpa/RND

Die Lage ist laut EU zwar inzwischen unter Kontrolle, der Skandal um die Fipronil-Eier schreckt die Verbraucher dennoch auf. Wie schädlich ist das Insektizid eigentlich? Und was ist mit den Nudeln und dem Kuchen?

03.08.2017

Trotz teils heftigen Gegenwinds haben die deutschen Wirtschaftsriesen Deutsche Telekom, Autobauer BMW und Elektrokonzern Siemens erfolgreiche Geschäftszahlen für das zweite Quartal dieses Jahres präsentiert.

03.08.2017

Der Verkauf von insektizidbelasteten Eiern aus den Niederlanden und Belgien ist nach Angaben der EU gestoppt. „Die kontaminierten Eier sind aufgespürt und vom Markt zurückgezogen.“

03.08.2017
Anzeige