Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
ProSiebenSat.1 wird vor erwartetem Dax-Aufstieg mutiger

Medien ProSiebenSat.1 wird vor erwartetem Dax-Aufstieg mutiger

Die Fernsehwerbung läuft gut, das Digitalgeschäft noch besser - die Senderkette ProSiebenSat.1 erfreut die Börse und hofft jetzt auf einen großen Sprung.

Voriger Artikel
Wirtschaft will Flüchtlinge gewinnen
Nächster Artikel
Vergleichsportale zeigen nicht immer günstigsten Preis

Zentrale von ProSiebenSat.1 in Unterföhring bei München: Der Medienkonzern rechnet für 2016 beim Umsatz mit einem Plus von mindestens 10 Prozent.

Quelle: Andreas Gebert/Archiv

München. Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 nimmt mit starken Zahlen und einem mutigen Ausblick Kurs auf einen Aufstieg in den Dax.

Vor allem das erste Quartal werde einen kräftigen Schub bringen, sagte Konzernchef Thomas Ebeling. Ostern fällt in diesem Jahr bereits in den März und zu den Feiertagen steigen gewöhnlich die TV-Werbeeinnahmen.

Im vergangenen Jahr konnten sich die Münchner einmal mehr auf ihr Digitalgeschäft verlassen. Das kräftige Wachstum im Geschäft mit Internetportalen und Online-Shops ließ den Konzernumsatz um 13 Prozent auf 3,26 Milliarden Euro klettern. Der Betriebsgewinn stieg auf 926 Millionen. Unter dem Strich blieben 391 Millionen Euro Gewinn übrig - 4,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Den Löwenanteil beim Umsatz und mehr noch beim Gewinn bringt weiter die Fernsehwerbung ein, die dank der guten Konjunktur in Deutschland ordentlich zulegte. Die Digitalsparte wuchs viel stärker, auch dank der Beteiligung am Vergleichsportal Verivox und anderen Zukäufen.

Die Dividende soll um 12 Prozent auf 1,80 Euro je Aktie steigen. Für das laufende Jahr stellte Vorstandschef Ebeling einen Umsatzzuwachs von mindestens 10 Prozent in Aussicht. Auch beim operativen Gewinn rechnet er mit einem Plus. An der Börse kam das am Donnerstag gut an - die Aktie legte zu und steuert auf ihr Rekordhoch von Ende 2015 zu.

Der Börsenwert des TV-Senders betrug zuletzt knapp 10,5 Milliarden Euro. Damit ist ProSiebenSat.1 ein heißer Kandidat für den Dax. Es gilt als wahrscheinlich, dass die Münchner im März für den Dünger- und Salzhersteller K+S in die erste Börsenliga aufsteigen. Die Entscheidung darüber fällt kommenden Donnerstag (3. März).

Den Vorstand stockt der Konzern um einen Posten auf. Jan Frouman soll vom ersten März an das TV- und Produktionsgeschäft leiten. Konzernchef Thomas Ebeling hatte sich auf Vorstandsebene bislang um die Themen gekümmert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Stabilitas PACIFIC AF 140,74%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr