Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Prozess gegen Manager der Deutschen Bank geht weiter

Prozesse Prozess gegen Manager der Deutschen Bank geht weiter

Vor dem Landgericht München wird heute der Prozess gegen fünf Top-Banker der Deutschen Bank fortgesetzt. Nach Verzögerungen am vorangegangenen Prozesstag sollen Co-Chef Jürgen Fitschen und die anderen Angeklagten am dritten Verhandlungstag die Möglichkeit haben, sich zum Vorwurf des versuchten Prozessbetrugs im Kirch-Verfahren zu äußern.

Voriger Artikel
Top-Ökonomen für Abschaffung des Bargelds
Nächster Artikel
Dax berappelt sich

Der Prozess gegen fünf Top-Banker der Deutschen Bank wird fortgesetzt.

Quelle: Fredrik Von Erichsen

München. n. Geplant waren diese Erklärungen eigentlich schon vor knapp zwei Wochen.

Verteidiger hatten aber bemängelt, dass die Staatsanwaltschaft sie zu kurzfristig mit neuen Ermittlungsergebnissen aus anderen Verfahren konfrontiert habe. Der Vorsitzende Richter Peter Noll hatte deshalb einen Verhandlungstag abgesetzt, um allen Beteiligten mehr Zeit für die Aktenlektüre zu geben.

Die Münchner Staatsanwaltschaft wirft Fitschen, seinen beiden Vorgängern Josef Ackermann und Rolf Breuer sowie zwei weiteren Ex-Managern vor, in einem Prozess um Schadenersatzforderungen für die Pleite des Medienkonzerns Kirch nicht die Wahrheit gesagt zu haben. Damit wollten sie nach Überzeugung der Ankläger versuchen, die milliardenschweren Forderungen der Kirch-Erben abzuwenden. Die Anklage sieht darin einen versuchten Prozessbetrug in einem besonders schweren Fall.

Letztlich wurde die Bank aber doch zur Zahlung verurteilt und einigte sich mit den Kirch-Erben auf eine Summe von 925 Millionen Euro. Die Angeklagten hatten die Vorwürfe des Prozessbetrugs bereits vor Verhandlungsbeginn zurückgewiesen, sich vor Gericht aber noch nicht ausführlich äußern können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.529,50 -0,04%
TecDAX 1.687,00 -0,51%
EUR/USD 1,0673 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 158,73%
Structured Solutio AF 154,97%
Stabilitas PACIFIC AF 151,07%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr