Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schäuble fordert bessere Kreditbedingungen für kleine Firmen

Finanzen Schäuble fordert bessere Kreditbedingungen für kleine Firmen

Im Ringen um mehr Investitionen vor allem in die Infrastruktur wollen die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) die Finanzierung für kleinere Unternehmen verbessern.

Voriger Artikel
Milchbauern fordern Soforthilfen und Exportoffensive
Nächster Artikel
Daimler und Porsche machen Druck auf Regierung wegen E-Autos

Die schwächelnde Konjunktur in China und die jüngsten Börsenturbulenzen weltweit beschäftigen die G20-Finanzminister.

Quelle: Rolex Dela Pena

Ankara. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sprach sich bei den Beratungen der G20 am Samstag in Ankara unter anderem für mehr Transparenz bei der Kreditvergabe aus.

Mit effektiven "Kredit-Reports" hätten sowohl Geldgeber als auch Unternehmen bessere Rahmenbedingungen bei der Vergabe von Darlehen, sagte Schäuble nach Angaben aus Delegationskreisen. Der Minister stellte Ergebnisse einer entsprechenden G20-Arbeitsgruppe vor, in der Deutschland den Co-Vorsitz hat.

Künftig sollten Kredite auch bei beweglichen Gütern als Absicherung für Darlehen vergeben werden können, da kleine Unternehmen häufig keine eigenen Immobilien hätten. Schäuble warb zugleich für eine effektive und moderne Insolvenzordnung, um die Risiken für Investoren und Gläubiger zu reduzieren.

Die G20 loten weiter die Möglichkeiten des islamischen Finanzwesens aus. Dessen Bedeutung für die globale Wirtschaft nehme zu, sagte Schäuble dem Vernehmen nach. Entscheidungen sind aber noch nicht gefallen. "Wir alle haben ein besseres Verständnis über die Risiken und die Rolle der islamischen Finanzwesens", sagte Schäuble nach Angaben von Teilnehmern.

Das islamische Finanzwesen verbietet unter Bezug auf das Zinsverbot des Propheten Mohammed Zinsen, erlaubt aber die Vergabe von bestimmten Sachmittelkrediten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 11.060,00 +2,64%
TecDAX 1.732,50 +1,89%
EUR/USD 1,0760 +0,40%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,51 +6,60%
CONTINENTAL 179,41 +4,38%
BMW ST 86,73 +3,87%
RWE ST 11,70 -2,45%
FMC 74,05 -1,13%
MERCK 92,20 -0,88%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%
Morgan Stanley Inv AF 91,29%

mehr

  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr