Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sektkellerei Henkell setzt auf anziehenden Heimatmarkt

Getränke Sektkellerei Henkell setzt auf anziehenden Heimatmarkt

Die Sektkellerei Henkell rechnet künftig wieder mit einem schäumenden Absatz in Deutschland. Die Nachfrage nach hochwertigeren Schaumweinen werde anziehen, sagte der Sprecher der Geschäftsführung der Henkell&Co.

Voriger Artikel
Hauptstadtflughafen braucht zum Start provisorische Erweiterung
Nächster Artikel
Schwacher Euro, hohe Nachfrage: BMW wächst kräftig

Henkell-Sekt wird für den Transport vorbereitet: Die Sektkellerei profitierte vor allem vom Auslandsgeschäft.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. o.-Gruppe, Andreas Brokemper, in Wiesbaden. Nach Jahren mit rückläufigem Umsatz setze er wieder auf Wachstum in Deutschland.

Im Jahr 2014 hatte das internationale Geschäft Schwächen auf dem Heimatmarkt wettgemacht und die Erlöse um 1,6 Prozent auf 700,7 Millionen Euro steigen lassen. Der Sektmarkt in Deutschland sei insgesamt um über vier Prozent zurückgegangen.

Im Auslandsgeschäft musste Henkell wegen der Wiedereinführung der Sektsteuer in Österreich und der Ukraine-Krise Rückgänge verkraften. Der Gesamtabsatz sei jedoch in der Gruppe um 3,1 Prozent auf 250,2 Millionen Flaschen Sekt, Wein und Spirituosen geklettert.

Das Weingeschäft mit einem zweistelligen Plus habe vor allem zu der Entwicklung beigetragen und durch den überproportionalen Zuwachs das etwas rückläufige Spirituosengeschäft beim Gruppenabsatz überrundet. Der Sektabsatz legte den Angaben zufolge ebenfalls leicht zu.

Wie hoch der Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr war, sagt das Management traditionell nicht. Auch zum Ausblick auf das laufende Jahr wollte sich Brokemper nicht konkret äußern. Henkell gilt als die Nummer zwei im deutschen Schaumweinmarkt nach Rotkäppchen-Mumm. Die Wiesbadener gehören zur Oetker-Gruppe und sind mit Tochterunternehmen in 20 sowie mit Exporten in über 100 Ländern vertreten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 11.046,50 +0,54%
TecDAX 1.727,50 +0,53%
EUR/USD 1,0768 +0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,40 +0,56%
DT. POST 29,98 +0,41%
DT. BANK 17,40 +0,35%
LINDE 159,68 -0,50%
MÜNCH. RÜCK 176,56 -0,50%
SIEMENS 112,19 -0,45%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Polar Capital Fund AF 105,26%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%

mehr

  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr