Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Simba Dickie macht trotz Russlandkrise gute Geschäfte

Spielwaren Simba Dickie macht trotz Russlandkrise gute Geschäfte

Die Geschäfte des Spielwaren-Konzerns Simba Dickie laufen gut - besonders in Europa und Nordamerika. Doch der schwache Rubel belastet das Ergebnis des Bobbycar-Herstellers weiter.

Voriger Artikel
So viel Falschgeld wie nie seit Euro-Einführung 2002
Nächster Artikel
Märklin wartet weiter auf Durchbruch

Der Vorstandsvorsitzende der Simba Dickie Group, Michael Sieber, in der Firmenzentrale in Fürth.

Quelle: Daniel Karmann/Archiv

Fürth. Gutlaufende Geschäfte in Deutschland, Frankreich und England haben dem Spielwarenhersteller Simba Dickie 2015 trotz der Abwertung mehrerer wichtiger Währungen einen Umsatzzuwachs beschert. Zwar habe man das Rekordniveau aus dem Jahr 2013 noch nicht wieder erreicht.

Mit einer Erlössteigerung um 2,3 Prozent auf 616 Millionen Euro sei man aber dennoch zufrieden, sagte Firmenchef Michael Sieber in Fürth. "Die Erträge haben sich analog zu den Umsätzen durchwegs positiv und zufriedenstellend entwickelt", berichtete Finanzchef Manfred Duschl. Zum Gewinn machte das Unternehmen keine Angaben.

Nachdem der Umsatz 2014 um 4,5 Prozent gesunken war, habe man etwa durch die Trennung von einigen Geschäftssegmenten richtig reagiert. "Wir sind ganz gut unterwegs und haben unsere Hausaufgaben gemacht", kommentierte Sieber. Allein in Russland - 2013 noch der drittwichtigste Markt für die Gruppe - seien die Erlöse aber weiter kräftig eingebrochen. Auch die Währungsabwertungen in der Türkei und Brasilien träfen das Familienunternehmen mit weltweit 2900 Mitarbeitern.

Hoffnung mache der Lizenzbereich, der die Branche immer stärker beeinflusst. Dort sei man stark aufgestellt, sagte Sieber. Etwa in Südamerika sehe man dank "einiger interessanter Lizenzen im Markt" Wachstumspotenzial. "Die Spielwarenbranche verschmilzt immer mehr mit der Entertainmentsparte", prognostizierte Sieber. Derzeit sei man deshalb in Gesprächen, um die Produktion einer eigenen Zeichentrickserie auszuloten. "Das ist die Zukunft der Spielwarenindustrie, aber wir werden nichts übers Knie brechen", betonte er.

Trotz der anhaltend angespannten Lage will Simba Dickie auch in diesem Jahr den Umsatz wieder um 2,3 Prozent steigern. "Wir schauen sehr positiv ins neue Geschäftsjahr", sagte Sieber und beteuerte: "Wir sind nicht umsatzgetrieben. Wir wollen nachhaltig und profitabel wachsen, nicht nur durch Zukäufe", sagte Sieber.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.612,00 -0,14%
TecDAX 1.798,50 -0,20%
EUR/USD 1,1240 +0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. POST 28,09 +0,42%
ALLIANZ 136,12 +0,31%
FRESENIUS... 72,69 +0,30%
DT. BANK 11,35 -2,41%
VOLKSWAGEN VZ 119,17 -1,52%
SAP 81,29 -1,40%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 211,35%
Bakersteel Global AF 155,39%
Crocodile Capital MF 129,14%
Stabilitas PACIFIC AF 128,12%
BTS Funds (Lux) Ga AF 122,55%

mehr

  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr