Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Software-Spezialist zieht in die Leipziger Innenstadt

Neuer Verkaufs- und Vertriebsstandort für IT-Produkte Software-Spezialist zieht in die Leipziger Innenstadt

Das Mtel-Unternehmen aus Rotterdam hat sich für einen neuen Standort in Leipzig entschieden. Von hier aus werden Partner und Direktkunden aus Deutschland sowie Zentral- und Osteuropa betreut. Das bringt 30 neue Arbeitsplätze.

Progressive Business-Metropole: Die niederländische Mtel-Gruppe, Spezialdienstleister für Kundenkontaktsoftware, zieht nach Leipzig, weil sie dort hohe Wachstumschancen wittert. (Archivbild)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Die niederländische Mtel-Gruppe kommt in die Messestadt. Das Unternehmen, ein Spezialdienstleister für Kundenkontaktsoftware mit Sitz in Rotterdam, wird künftig das Deutschland- und Auslandgeschäft vom Markt 9 in Leipzig aus betreiben.

„Wir freuen uns über die Standortentscheidung“, sagt Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht. Das Unternehmen zeige damit, welche Qualität regionale Zusammenarbeit habe. Überaus rasch hätten sich die Niederländer entschieden, findet Albrecht. Die ersten Gespräche zwischen dem holländischen Markführer und der Invest Region Leipzig seien im Oktober gelaufen. Danach habe direkt der Ansiedlungsprozess begonnen.

„Leipzig konnte damit punkten, dass wir von der Mitte Deutschlands aus unsere neuen Märkte perfekt erschließen können“, begründet Mtel-Chef Michiel van Dis, der 30 Arbeitsplätze schaffen will. Für das deutsche Verkaufsteam ist Leipzig eine der progressivsten Städte Deutschlands und Business-Metropole mit 560.647 Einwohnern. Leipzig verfüge über Wachstumspotenzial, Fachkräfte sowie unmittelbarer Nähe zu Hochschulen.

Das Mtel-Vertriebsbüro wird zentral in der Innenstadt liegen. Von hier aus werden nicht nur neue Kunden aus Deutschland angeworben, sondern auch strategische Aktivitäten in der Schweiz, in Österreich und in den osteuropäischen Ländern gesteuert. „Während in Rotterdam weiterhin an den Erfolg der letzten 20 Jahre angeknüpft werden soll, stehen in Leipzig alle Zeichen auf Wachstum“, erläutert van Dis.

 

Von mi / mes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.939,00 +1,52%
TecDAX 1.719,00 +1,09%
EUR/USD 1,0726 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 22,75 +3,19%
VOLKSWAGEN VZ 124,80 +2,68%
BMW ST 85,55 +2,46%
E.ON 6,42 -0,42%
RWE ST 11,94 -0,42%
FRESENIUS... 68,41 -0,32%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%
Morgan Stanley Inv AF 91,29%

mehr

  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr