Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Systemstörung legt Börsenhandel lahm
Nachrichten Wirtschaft Systemstörung legt Börsenhandel lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 16.03.2018
Die Börse in Frankfurt am Main. Quelle: dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

Wegen Störungen des elektronischen Handelssystems Xetra verzögere sich der Auftakt, wie die Deutsche Börse mitteilte. Auch an der Terminbörse Eurex gab es Probleme. Gründe der Panne wurden zunächst nicht genannt. Wann mit einer Aufnahme des Handels zu rechnen ist, war noch nicht bekannt. Dem Vernehmen nach könnte der Handel mit einer Verzögerung von 30 bis 60 Minuten starten.

Von RND/dpa

Ein Restaurant-Betreiber wollte das Wort „La Mafia“ als seine Marke schützen lassen. Doch da macht ihm das EU-Gericht einen Strich durch die Rechnung. Der Begriff verstoße gegen die öffentliche Ordnung, urteilten die Richter in Luxemburg.

15.03.2018

2012 sollte er eröffnen, bisher ist am BER aber noch kein Flug gestartet. Dennoch müssen am geplanten Hauptstadtflughafen jetzt Hunderte Monitore ausgetauscht werden. Sie sind jahrelang nutzlos gelaufen.

15.03.2018

Einer der größten Börsengänge, die Deutschland seit langem gesehen hat, steht an: An diesem Freitag gibt Siemens Aktien der Medizintechniksparte Healthineers aus. Der Aufstieg in den Dax ist wohl nur eine Frage der Zeit. Kurz darauf gibt es einen weiteren Riesen-Börsengang.

15.03.2018
Anzeige