Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Tausende von Flugbegleiter-Streik bei Lufthansa betroffen
Nachrichten Wirtschaft Tausende von Flugbegleiter-Streik bei Lufthansa betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 06.11.2015
Passagiermaschinen der Lufthansa stehen auf dem Flughafen in Frankfurt am Main. Quelle: Boris Roessler
Anzeige
Frankfurt/Main

Wegen des Streiks der Flugbegleiter fallen am Samstag rund 520 Flüge der Lufthansa aus. Betroffen seien rund 58.000 Passagiere, sagte ein Lufthansa-Sprecher.

Am Samstag sollen zwar die Langstreckenflieger ab Frankfurt wieder planmäßig verkehren, weil dort nur die Mittelstreckenjets bestreikt werden sollen. Deutschland- und Kontinental-Flüge aus Frankfurt würden dagegen "nahezu komplett annulliert", sagte der Sprecher.

Zu Streikauftakt am Freitag waren 290 Flüge, darunter 15 Überseeverbindungen, gestrichen worden. Betroffen waren laut Lufthansa rund 37.500 Passagiere. Es ist der erste Ausstand der Flugbegleiter in der aktuellen Tarifrunde. Die Piloten der Lufthansa haben schon 13 Mal gestreikt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der mühevolle Börsengang von Hapag-Lloyd hat am Freitag mit der Erstnotierung seinen Abschluss gefunden. Vorstand und Aufsichtsrat zeigten sich trotz der Verzögerungen und Zugeständnisse zufrieden.

06.11.2015

Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt einem "Spiegel"-Bericht zufolge in fast 30 Verfahren gegen internationale Geldinstitute und deren Filialen. Die Banken sind wegen des Verdachts der Beihilfe zur Steuerhinterziehung ins Visier der Steuerfahnder geraten.

06.11.2015

VW hat den CO2-Ausstoß bei Hunderttausenden Fahrzeugen zu niedrig angegeben. Mögliche Steuernachzahlungen will der Konzern übernehmen - für seine Kunden.

06.11.2015
Anzeige