Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Tengelmann/Edeka: Gabriel beharrt auf Rechtmäßigkeit der Erlaubnis
Nachrichten Wirtschaft Tengelmann/Edeka: Gabriel beharrt auf Rechtmäßigkeit der Erlaubnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 04.08.2016
Gabriel hatte Edeka im März unter massiven Auflagen grünes Licht für die Übernahme gegeben und damit ein Verbot des Bundeskartellamts ausgehebelt. Quelle: Michael Kappeler
Anzeige
Berlin

Das Ministerium wies erneute Kritik des Oberlandesgerichts Düsseldorf (OLG) zurück, das die Fusion der Supermarktketten unter anderem wegen des Vorwurfs der Befangenheit gestoppt hatte. Eine Sprecherin sagte: "Unsere Rechtsauffassung ist, dass wir das gesamte Verfahren ordnungsgemäß durchgeführt haben."

Das OLG hatte im Streit um die Ministererlaubnis zuletzt seine Kritik bekräftigt. Nach weiterer Aktenauswertung erklärte es in einem am Mittwoch ergangenen Beschluss: "Die Besorgnis der Parteilichkeit resultiert aus der Tatsache, dass der Bundeswirtschaftminister die Gespräche gegenüber Rewe, Markant und den anderen Beteiligten des Ministererlaubnisverfahrens geheim gehalten hat."

Gabriels Sprecherin betonte, das ganze Ministerium dürfe zum Beispiel mit den Antragstellern und Gewerkschaften Gespräche führen. Dies sei Teil der internen Willensbildung.

Dem Gericht sollten bestimmte Akten zugänglich gemacht werden. Rechtsmittel gegen den Stopp der Fusion würden noch geprüft. Gabriel hatte Edeka im März unter massiven Auflagen grünes Licht für die Übernahme gegeben und damit ein Verbot des Bundeskartellamts ausgehebelt. Die Ausnahmegenehmigung wurde aber in der vergangenen Woche vom Düsseldorfer OLG gestoppt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem G20-Treffen in China wollen die Top-Wirtschaftsmächte eigentlich ein Signal der Zuversicht senden. Doch IWF-Chefin Lagarde ist eher beunruhigt. Wie stark bremst der Brexit die Weltwirtschaft?

04.08.2016

Bei Zahlungen im Internet ist Paypal schon lange eine fest Größe, an den Kassen im Laden tat sich der US-Dienst bisher schwer. Eine Vereinbarung mit dem Karten-Riesen Visa soll das ändern. Vorerst gilt der Deal allerdings nur für die USA.

04.08.2016

Der Telekom-Konkurrent Vodafone hat in Deutschland Festnetzkunden gewonnen. Vor allem im Kabelgeschäft legte das Unternehmen zu. Beim Mobilfunk ging das Geschäft dagegen leicht zurück.

04.08.2016
Anzeige