Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft ThyssenKrupp arbeitet sich aus der Krise
Nachrichten Wirtschaft ThyssenKrupp arbeitet sich aus der Krise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:50 13.08.2015
Stahlproduktion bei ThyssenKrupp in Duisburg. Quelle: Roland Weihrauch/Archiv
Anzeige
Essen

Vor dem Hintergrund kräftiger Zuwächse im laufenden Geschäft hatte ThyssenKrupp zuvor die Prognose für das Ende September auslaufende Geschäftsjahr bereits deutlich angehoben. Erwartet wird nun ein operativer Gewinn zwischen 1,6 und 1,7 Milliarden Euro. Nach drei Jahren mit Milliardenverlusten hatte der Konzern bereits im zurückliegenden Geschäftsjahr erstmals wieder ein Plus verbuchen können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Chinas Zentralbank hat den Yuan mit einem erneuten Eingriff noch weiter auf Talfahrt geschickt. Die Notenbanker werteten die Landeswährung am Mittwoch erneut deutlich ab.

12.08.2015

Berlin (dpa) - Die geplante schrittweise Einführung intelligenter Stromzähler in Deutschland wird private Haushalte bis zu 100 Euro kosten. Das geht aus einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Arbeitsentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums für ein "Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende" hervor.

12.08.2015

Die Neuwagen in Deutschland sind nach einer Studie wieder etwas sauberer geworden. Die Fortschritte in der Umwelttechnik würden aber kleiner, bemängelte der Verkehrsclub Deutschland (VCD).

12.08.2015
Anzeige