Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Tiefkühl-„Nasi Goreng“ zurückgerufen
Nachrichten Wirtschaft Tiefkühl-„Nasi Goreng“ zurückgerufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 01.08.2017
Dieses „Nasi-Goreng“ sollten Sie besser nicht essen. Quelle: Copack
Anzeige
Bremerhaven

Die Firma Copack hat 750-Gramm-Tiefkühlbeutel „Nasi Goreng“ mit der Bezeichnung „Satori“ vorsorglich zurückgerufen. Es handele sich um Ware mit der Losnummer L7163N12 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.2018, teilte das Unternehmen aus Bremerhaven am Dienstag mit. Es sei nicht auszuschließen, dass sich Kunststofffremdkörper in einzelnen Packungen befinden.

Das „Nasi Goreng“ wurde bundesweit ausschließlich in Supermärkten von Netto angeboten. Kunden können das Produkt gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Bereits Mitte Juli hatte Copack Tiefkühl-„Nasi Goreng“ mit der Bezeichnung „Gut & Günstig“ und der Losnummer L7159S13 zurückgerufen.

Von RND/dpa

Durch das Fehlverhalten weniger habe Deutschland bereits einen Ansehensverlust erlitten: EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker warnt wegen des Abgas-Skandals vor einem bleibenden Imageschaden.

01.08.2017

Die Wirtschaft in der Eurozone ist auf robustem Wachstumskurs: Ungeachtet politischer Unsicherheiten durch Brexit und Trump setzt sie ihren Erholungskurs fort. Zahlen aus Deutschland könnten dem Ganzen sogar noch einen Schub nach oben geben.

01.08.2017

Wenn es nach dem Zulieferer Continental geht, ist die Diesel-Technologie noch kein Fall fürs Museum. Elektromotoren seien bisher nicht effizient genug, um mit der Leistung von Dieseln mithalten zu können, sagte Continental-Chef Elmar Degenhart.

01.08.2017
Anzeige