Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Toyota entschuldigt sich für Festnahme von Kommunikationschefin

Auto Toyota entschuldigt sich für Festnahme von Kommunikationschefin

Riesen-Ärger im Hause Toyota: Der Chef des weltgrößten Autobauers hat sich für die Festnahme seiner neuen Kommunikationschefin Julie Hamp entschuldigen müssen.

Voriger Artikel
MAN verhandelt über Stellenabbau
Nächster Artikel
Tsipras wirbt für enge Partnerschaft zwischen Athen und Moskau

Toyota-Konzernchef Akio Toyoda entschuldigte sich für den Vorfall. Foto: Kimimasa Mayama

Tokio. Die 55 Jahre alte Amerikanerin war am Vortag von der Polizei wegen des Verdachts festgenommen worden, Betäubungsmittel illegal ins Land geholt zu haben. Man glaube nicht, dass Hamp bewusst gegen Gesetze verstoßen habe, sagte Konzernchef Akio Toyoda. Er entschuldigte sich für den Vorfall und sagte die Zusammenarbeit mit den Ermittlern zu.

Hamp hatte erst im April als erste Frau im Top-Management die Führung der Kommunikationsabteilung beim japanischen VW-Rivalen angetreten. Ihre Festnahme sorgte für einen Schock in dem Unternehmen. Hamp soll sich Tabletten mit dem Narkotikum Oxycodon per Post aus Amerika besorgt haben. Das Paket war Anfang des Monats auf dem internationalen Flughafen Narita entdeckt worden, hieß es.

Wie japanische Medien unter Berufung auf Polizeikreise meldeten, soll das Paket als Sendung von Halsketten deklariert worden sein. Daher gehe die Polizei dem Verdacht nach, dass die Tabletten verheimlicht werden sollten. Oxycodon kann aber auch auf Verschreibung durch einen Arzt als Schmerzmittel benutzt werden.

Der Fall wurde am Freitag an die Staatsanwaltschaft übergeben. Hamp soll die Vorwürfe zurückgewiesen haben. Toyota-Chef Toyoda räumte laut Medienberichten ein, dass der Konzern sie möglicherweise nicht ausreichend vorbereitet habe. Die Amerikanerin ist die erste ausländische Spitzenmanagerin bei Toyota, die für ihre Aufgabe dauerhaft nach Japan geholt wurde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 103,07%

mehr

  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr