Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft US-Milliardär und Kasino-Mogul Kerkorian im Alter von 98 gestorben
Nachrichten Wirtschaft US-Milliardär und Kasino-Mogul Kerkorian im Alter von 98 gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 16.06.2015
Kasino-Mogul Kirk Kerkorian ist im Alter von 98 gestorben. Quelle: Tom Mihalek
Anzeige
Las Vegas

s. Der Sohn armenischer Einwanderer machte sich einen Namen mit Hotel- und Immobiliendeals in Las Vegas und galt als einer der prägendsten Köpfe hinter dem Kasino-Boom in der Wüste Nevadas.

Für Schlagzeilen sorgten Kerkorians Geschäfte mit dem Unterhaltungskonzern Metro-Goldwyn-Mayer, den er insgesamt dreimal kaufte und wieder verkaufte. Kerkorian investierte auch abseits der Film- und Glücksspielbranche in großem Stil - so hielt er zwischenzeitlich beispielsweise wesentliche Anteile an den Autoriesen Chrysler und General Motors (GM). Das US-Magazin "Forbes" schätzte sein Vermögen zuletzt auf etwa vier Milliarden Dollar (3,6 Mrd Euro).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag den Vorwärtsgang wiedergefunden. Nach zwei deutlichen Verlusttagen in Folge sorgten Gewinne an den US-Börsen für eine Erholung.

16.06.2015

Stuttgart (dpa) - Im Streit um eine Rabattaktion hat die Daimler-Tochter myTaxi eine Niederlage vor Gericht eingefahren. Nachlässe von bis zu 50 Prozent des Taxifahrt-Preises seien wettbewerbswidrig, urteilte das Stuttgarter Landgericht am Dienstag.

16.06.2015

Europa steuert auf neue Regeln für Öko-Produkte zu: Die EU-Landwirtschaftsminister einigten sich bei ihrem Treffen am Dienstag in Luxemburg auf eine Reform. Die von Deutschland abgelehnten Schadstoff-Grenzwerte speziell für Bio-Waren soll es demnach nicht geben.

16.06.2015
Anzeige