Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft VW-Abgas-Skandal: Acht Millionen Wagen EU-weit betroffen
Nachrichten Wirtschaft VW-Abgas-Skandal: Acht Millionen Wagen EU-weit betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 19.04.2018
Ein Volkswagen Touran mit einem vom Abgas-Skandal betroffenen 2.0l TDI Dieselmotor vom Typ EA189. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Wolfsburg

Alle Bundestagsabgeordneten mit VW-Standorten in ihren Wahlkreisen seien entsprechend informiert worden. Über den Brief hatte zuvor bereits das "Handelsblatt" (Dienstag) berichtet. In dem Schreiben entschuldige sich VW bei den Abgeordneten für das "Fehlverhalten einiger weniger Personen" im Konzern und verspreche, dass der Aufsichtsrat mit Unterstützung deutscher und amerikanischer Juristen "die lückenlose Aufklärung der Vorgänge überwachen" werde, schreibt das Blatt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Klagen über Klagen flatterten BP auf die Schreibtische, nachdem "Deepwater Horizon" im Meer versunken war. Im juristischen Nachspiel um die Ölkatastrophe schließt sich nun ein wichtiges Kapitel. Ob die amerikanische Golfküste sich vom Desaster erholt, bleibt abzuwarten.

05.10.2015

Die Hoffnung auf weiterhin billiges Notenbank-Geld hat dem Dax zu einer kräftigen Erholung verholfen. Eine Ausnahme bildeten die Aktien des Salz- und Düngerherstellers K+S, die knapp ein Viertel an Wert einbüßten, nachdem der kanadische Wettbewerber Potash sein Übernahmevorhaben abgeblasen hatte.

05.10.2015

Die Top-Wirtschaftsmächte stopfen legale Steuer-Schlupflöcher für internationale Konzerne. Die OECD spricht von der größten Änderung im Steuerrecht seit fast einem Jahrhundert, die deutsche Industrie macht dagegen Risiken aus. Und der Steuerwettlauf dürfte andauern.

05.10.2015
Anzeige