Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft VW bietet Internet-Check für betroffene Kunden an
Nachrichten Wirtschaft VW bietet Internet-Check für betroffene Kunden an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 02.10.2015
Abgasuntersuchung für Dieselmotoren: Laut einer aktuellen Umfrage glaubt eine große Mehrheit, dass es weltweit Abgas-Manipulationen in der gesamten Automobilbranche gegeben hat. Quelle: Patrick Pleul
Anzeige
Wolfsburg

Damit kann festgestellt werden, ob der eigene Wagen einen der betroffenen EA 189-Dieselmotoren hat. Zudem gibt es auf der Seite weitere Informationen rund um das Thema. Der Online-Check soll auch kurzfristig weltweit auf die nationalen Internetseiten integriert werden. VW-Händler könnten aber ebenfalls mit der Fahrgestellnummer feststellen, welcher Wagen betroffen sei.

Das Unternehmen betonte, vor einer möglichen Nachbesserung des Abgasverhaltens seien alle Fahrzeuge technisch sicher und fahrbereit. Im Laufe des Monats werde VW zusammen mit den weiteren betroffenen Marken den Behörden die technischen Lösungen für das Problem und Maßnahmen vorstellen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Lösungskonzept für die Milchmarkt-Krise ist den Agrarministern von Bund und Ländern bei ihrer Konferenz in Fulda nicht gelungen. Man könne nicht einfach einen Hebel umlegen, um die Probleme zu beheben, erklärte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) zum Abschluss des Treffens.

02.10.2015

Die ersten neun Monate sind für die deutsche Autoindustrie gut gelaufen. Das könnte sich nach dem VW-Abgas-Skandal ändern. Für eine Beurteilung taugen die jüngsten Zulassungszahlen nicht.

02.10.2015

Der Commerzbank-Turm in der Frankfurter Innenstadt wird möglicherweise verkauft. Das höchste Bürogebäude Deutschlands werde derzeit zu mehr als 600 Millionen Euro auf dem Markt angeboten, berichtet das Portal "EuroProperty" am Freitag.

02.10.2015
Anzeige