Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Weil und Piëch sollen Boni von VW-Managern zurückholen
Nachrichten Wirtschaft Weil und Piëch sollen Boni von VW-Managern zurückholen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:21 19.11.2016
„Für mich ist das eine Frage des Anstands“: Unions-Fraktionsvize Fuchs fordert, dass Niedersachsen und Ferdinand Piëch Boni von VW-Managern zurückholen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

„Für mich ist das eine Frage des Anstands“, sagte Fuchs dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND(, zu dem diese Zeitung gehört. Es sei „unerträglich“, dass Manager „zu Unrecht“ Boni kassiert hätten, weil sie die Verantwortung dafür trügen, dass VW „in seinem Kern schwer beschädigt“ wurde, kritisierte der Politiker, der auch Fraktionsvize im Bundestag ist.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil sollte „als selbst erkorener Starpolitiker“ mindestens so viel Mut aufbringen, wie jetzt die Deutsche Bank, forderte Fuchs weiter. Und Großaktionär Piëch „kann sich nicht irgendwo in Österreich auf seine Jagd- und Herrengüter zurückziehen und sagen, es ist mir egal, was die in Wolfsburg machen“, sagte Fuchs.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wirtschaft Kaiser’s Tengelmann Filialen in Berlin - Rewe und Edeka einigen sich über Kaufpreis

Rewe und Edeka haben sich nach der Aufteilung über die Kaiser's Tengelmann Filialen in Berlin nun auch auf den Kaufpreis geeinigt. Anfang Dezember soll der Kaufvertrag ausgehandelt sein.

18.11.2016

Der Zukunftspakt ist typisch VW: Er wurde nicht von oben verordnet, sondern unter einigen Schmerzen mit dem Betriebsrat ausgehandelt. Er muss jetzt aber auch umgesetzt werden – sonst ist Volkswagen in zehn Jahren am Ende. Ein Kommentar von Stefan Winter.

18.11.2016

Volkswagen will weltweit 30.000 Stellen streichen – 23.000 davon allein in Deutschland. So will der Konzern die nach dem Abgas-Skandal angeschlagene Kernmarke VW wieder fit machen.

18.11.2016
Anzeige