Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Weinfachmann: Alterung der Gesellschaft drückt Absatz
Nachrichten Wirtschaft Weinfachmann: Alterung der Gesellschaft drückt Absatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 12.01.2016
Die Weinbranche sorgt sich um die Kundschaft der Zukunft. Quelle: Fredrik von Erichsen
Anzeige
Neustadt/Weinstraße

t. "Aber was ein bisschen wegbricht, ist die Generation, die Wein mehr oder minder als Alltagsgetränk gesehen hat, die den Wein quasi täglich konsumiert hat", sagte der Leiter der Gruppe Weinbau beim Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz, Jürgen Oberhofer, der Deutschen Presse-Agentur.

Es hänge sicherlich mit der Altersstruktur zusammen, dass über den Einzelhandel weniger Wein verkauft werde. Für den Weinmarkt sei dies "keine erfreuliche Entwicklung".

Die Produzenten müssten nun im bestehenden Markt neue Absatzkanäle erschließen oder ausbauen, sagte Oberhofer. Als Beispiel nannte er China, wo Wein immer mehr in Mode komme. Die deutschen Winzer müssten schauen, dass sie auf diesem Wachstumsmarkt einen kleinen Anteil abbekämen. Deutschland hat nach Oberhofers Angaben einen Anteil von drei Prozent an der Weltproduktion und ist das weltgrößte Weinimportland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der chinesische Automarkt ist zum Jahresende dank massiver Steuererleichterungen deutlich gewachsen - auf Jahressicht ist das Gesamtbild aber eher trübe. Der Absatz stieg nach Angaben der beiden nationalen Autoverbände im Dezember kräftig an, während für das Gesamtjahr bei allen Fahrzeugklassen das schwächste Wachstum seit drei Jahren vorgelegt wurde.

12.01.2016

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat den Handel ermahnt, seine angekündigte Selbstverpflichtung zur kostenpflichtigen Plastiktüte nicht endlos zu verschleppen.

12.01.2016

Volkswagen will verloren gegangenes Vertrauen in den USA zurückgewinnen. Für die VW-Spitze sind es schwere Auftritte auf der Automesse in Detroit.

11.01.2016
Anzeige