Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional 1000 neue Jobs in Leipziger Werk: Porsche stellt Mitte März Stellenbeschreibungen online
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional 1000 neue Jobs in Leipziger Werk: Porsche stellt Mitte März Stellenbeschreibungen online
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 26.09.2016
Porsche sucht für das Werk Leipzig 1000 Mitarbeiter. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

„Dann werden wir die genauen Stellenbeschreibungen auf unsere Internetseite heben, auf die man sich dann bewerben kann".

Bei den bereits eingestellten Mitarbeitern handelt es sich vor allem um Ingenieure, die ihre künftigen Produktionsstätten mit aufbauen. Jetzt würden vorwiegend Mitarbeiter für die Produktion gesucht, etwa Experten für die Montage, den Karosseriebau und die Lackiererei.

Bereits in den letzten Monaten haben sich über 16.000 Bewerber für die neuen Stellen gemeldet. Darunter sind viele Ostdeutsche, die seit Jahren in den alten Bundesländern arbeiten und nun zurückkehren wollen. Einige Bewerber kommen aus dem Ausland, etwa aus Spanien oder Polen, wo die Arbeitsmarktsituation nicht die beste ist. Und dann ist da die große Gruppe der Bewerber aus Mitteldeutschland.

Das rege Interesse an den Jobs erklärt sich Althoff mit dem Ruf Porsches als guter Arbeitgeber. Er nennt an erster Stelle die Verdienstmöglichkeiten – „also Entlohnung nach Tarif plus leistungsabhängige Zulagen sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld". Es habe sich zudem herumgesprochen, „dass bei uns die Aufstiegschancen und das Arbeitsklima sehr gut sind".

Nach Eingang der Bewerbung würde man in der Personalabteilung schauen, ob das Profil des Bewerbers auf die ausgeschriebene oder eine zukünftige Stelle passt. Dem folgt ein Telefon-Interview. „Stimmt bis dahin alles, laden wir den Kandidaten ein oder nehmen ihn in den Bewerberpool auf. Wir schauen auf seine sozialen Kompetenzen und wir führen Tests durch." Das würde auch für Bewerber gelten, die schon über langjährige Erfahrungen in ähnlichen Berufen verfügen.

Der Autohersteller verdoppelt seine Produktionsfläche in Leipzig, um den neuen Geländewagen Macan bauen zu können – den kleinen Bruder des Erfolgs-Modells Cayenne. Kommenden Sommer sollen hier die ersten Karosserien für das neue Modell hergestellt und dann lackiert werden. Ende 2013 startet die Serienproduktion.

Andreas Dunte

Auf unserem LVZ-Stellenportal finden Sie viele Stellenangebote für Kfz-Mechaniker: www.lvz-job.de/kfz-mechaniker-leipzig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige