Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional 160 Tonnen am Haken – Deutsche Bahn setzt neuen Notfall-Kran in Leipzig ein
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional 160 Tonnen am Haken – Deutsche Bahn setzt neuen Notfall-Kran in Leipzig ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 16.05.2014
Die Deutsche Bahn hat am 16.05.2014 in Leipzig den ersten von fünf neuen Notfall-Kranzügen in Betrieb genommen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Neben dem Kran besteht ein solcher Notfallzug aus insgesamt fünf Modulen, in denen unter anderem die Energieversorgung, eine Werkstatt oder Aufenthaltsmöglichkeiten für die Einsatzteams untergebracht sind.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_32835]Die DB Netz AG investiert nach eigenen Angaben rund 35 Millionen Euro, um ihre Notfalltechnik zu modernisieren. In den kommenden Jahren sollen die sich seit den 1970er Jahren im Einsatz befindenden Kranzüge ersetzt werden. Die Fahrzeuge sind in Wanne-Eickel, Fulda und Leipzig stationiert. Insgesamt sind etwa 20 Mitarbeiter als Mannschaften auf den Kränen unterwegs.

Wie die Herstellerfirma Kirow in Leipzig mitteilte, sei es mit den neuen Waggons erstmals möglich, unter der Oberleitung zu arbeiten, auch wenn auf dem Nachbargleis Züge unterwegs sind.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige