Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional 4000 Jungunternehmer aus 100 Ländern treffen sich zu Wirtschaftskongress in Leipzig
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional 4000 Jungunternehmer aus 100 Ländern treffen sich zu Wirtschaftskongress in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:08 24.11.2014
Etwa 4000 Jungunternehmer sind seit Montag bei einem sechstägigen Kongress auf der Leipziger Messe zu Gast. Bei der Eröffnung in der Halle 2 schwenkten sie die Flaggen ihrer Herkunftsländer. Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig

Bei der Eröffnung in Halle 2 schwenkten sie am Abend zur Begrüßung die Flaggen ihrer Herkunftsländer. Die größte Delegation mit über 1000 Besuchern stammt aus Japan, dicht gefolgt von der deutschen mit rund 900 Vertretern.

In den Vorträgen, Workshops und Diskussionen soll neben wirtschaftlichen Perspektiven auch die gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmer im Vordergrund stehen. Konkret werden die Themen Jugendarbeitslosigkeit, Energiewende und gesellschaftliche Umbrüche behandelt. Zu den Referenten zählen neben Ex-Telekom-Chef René Obermann und DIHK-Präsident Eric Schweitzer auch Ex-VW-Vorstandschef Peter Hartz. Die Schirmherrschaft übernimmt Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU).

Zur Galerie
4000 Jungunternehmer in Leipzig: Eröffnung des JCI World Congress am Montag (24.11.2014) auf der Neuen Messe.

Weltkongress soll klimaneutral sein

Wie die Veranstalter mitteilten, soll der diesjährige Weltkongress der Wirtschaftsjunioren erstmals klimaneutral veranstaltet werden. Ausgleichsprojekte wie Baumpflanzaktionen sollen den ökologischen Fußabdruck gering halten. Die Mittel dazu mussten im Vorfeld via Crowdfunding eingeworben werden und kamen nicht direkt von den Sponsoren.

Die JCI-Veranstalter (v.l.): Sándor Mohácsi und Thomas Kleinwächter, Chris Payr, Shine Bhaskaran, Tim-Oliver Barkow, Friedhelm Wachs sowie Arrey Obenson. Quelle: PR

Der Weltkongress der Junior Chambers International (JCI) wird seit 1946 jährlich in einem anderen Mitgliedsland abgehalten. Die deutsche Sektion des JCI – die Wirtschaftsjunioren Deutschland – feiert am kommenden Freitag ihr 60-jähriges Bestehen. Mit 10.000 Mitgliedern im Alter zwischen 18 und 40 Jahren ist sie nach eigenen Angaben der größte Verband der jungen Wirtschaft in Deutschland. Der Verband pflegt enge Kontakte zum Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), der sich auch für das Treffen in Leipzig engagiert.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige