Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional 8000 Euro Ordnungsgeld gegen Unister-Tochter
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional 8000 Euro Ordnungsgeld gegen Unister-Tochter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 21.10.2015
Einer Tochterfirma der Leipziger Unister-Gruppe wurde ein Ordnungsgeld auferlegt. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

Der Leipziger Unternehmensgruppe Unister steht neuer Ärger ins Haus. Wie die Verbraucherzentrale Sachsen am Mittwoch mitteilt, muss eine Tochterfirma nach einer Entscheidung des Landgerichts Aschaffenburg 8000 Euro Ordnungsgeld zahlen (AZ: 2 HK O 1/15). Die bayerische Travel Viva GmbH hatte auf den Web-Portalen billigflug.de und airline-direct.de mit einem EC-Logo für bestimmte Zahlungsarten bei Flugreisen geworben.

Wie die Verbraucherschützer weiter erklären, habe das einer rechtskräftigen Gerichtsentscheidung widersprochen. In einigen Fällen sei nämlich eine Zahlung per EC-Karte, Lastschrift oder Überweisung gar nicht möglich gewesen.

Im vergangenen Jahr hatte die Leipziger Unister-Gruppe die ehemalige Travel-Viva-Gruppe übernommen. Seit Januar hätten die Verbraucherschützer auf den beanstandeten Seiten Verstöße festgestellt, die auf anderen Seiten des Unternehmens bereits gerichtlich untersagt worden seien, so Michael Hummel, Rechtsexperte der Verbraucherzentrale Sachsen. Nach einem gerichtlichen Verbot hätten die angemahnten Änderungen für die Seite billigflug.de mehrere Wochen und bei airline-direct.de mehrere Tage gedauert.

Laut Verbraucherzentrale kann Travel Viva gegen die Entscheidung der Justiz noch Rechtsmittel einlegen.

Derweil läuft die Umstrukturierung der Leipziger Unister-Unternehmensgruppe weiter. Am Dienstag teilte die Firma mit, das Thomas Wagner bis auf weiteres wieder alleiniger Geschäftsführer sein wird. Gleichzeitig wurde eine neue Investment-Holding gegründet.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den Kauf von Brot und Brötchen gingen viele Kunden in den vergangenen Jahren in eine Bäckerei in ihrer Nähe. Heute bieten auch Backshops beim Discounter oder in der Tankstelle Backwaren an. Das macht den Handwerksbetrieben schwer zu schaffen.

09.03.2018

1990 startete Frischli in Weißenfels seine Produktion. Bekannt ist das Werk vor allem für die Quarkspeise „Leckermäulchen“. An diesem Samstag wird 25-jähriges Jubiläum gefeiert.

03.04.2018

Die einen nannten sich „Metropolregion Mitteldeutschland“, die anderen gründeten die „Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland“: Bisher haben sich Städte und Unternehmen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vor allem getrennt vermarktet - mit mäßigem Erfolg.

23.03.2018
Anzeige