Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Arbeitslosigkeit in Sachsen im Januar gestiegen - Quote in Leipzig steigt über zehn Prozent
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Arbeitslosigkeit in Sachsen im Januar gestiegen - Quote in Leipzig steigt über zehn Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 29.01.2015
Die Arbeitslosenzahlen im Freistaat sind saisonbedingt gestiegen. Quelle: dpa
Anzeige
Chemnitz

Damit stieg die Arbeitslosenquote um einen Punkt auf 9,4 Prozent. In Leipzig stieg die Quote auf 10,2 Prozent an.

In der Messestadt waren im Januar 2269 Menschen mehr ohne Job als noch im Dezember. Insgesamt waren 28.510 Frauen und Männer in Leipzig arbeitslos. Im Verhältnis zum Januar 2014 ist die Zahl aber um 2025 zurückgegangen. Das teilte die Leipziger Arbeitsagentur am Donnerstag mit.

Der Anstieg sei saisonbedingt, etwa weil Beschäftigte in sogenannten Außenberufen, beispielsweise am Bau, ihren Job verloren, hieß es aus der Behörde. Dennoch befinde sich der sächsische Arbeitsmarkt in einer guten Grundverfassung. Im Vergleich zum Vorjahr seien auch auf Landesebene weniger Menschen arbeitslos und mehr versicherungspflichtig beschäftigt, betonte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit, Klaus Schuberth.

(mit dpa)

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige