Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Arbeitslosigkeit in Sachsen so niedrig wie noch nie – leichter Rückgang auch in Leipzig

Arbeitslosigkeit in Sachsen so niedrig wie noch nie – leichter Rückgang auch in Leipzig

Die Arbeitslosigkeit in Sachsen hat im Oktober den niedrigsten Stand seit 1991 erreicht. Aktuell waren 183.821 Menschen im Freistaat ohne Job, wie die Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Trinitatis-Dekan Lothar Vierhock im LVZ-Interview: "Zwischen Leipzig und Limburg liegen Welten"
Nächster Artikel
Leipzig verstärkt Engagement für Kreativwirtschaft – neue Anlaufstelle ab 2014

Die Arbeitslosigkeit in Sachsen hat im Oktober den niedrigsten Stand seit 1991 erreicht.

Quelle: dpa

Chemnitz/Leipzig. Das waren 2667 Frauen und Männer weniger als im September und 3132 weniger als vor einem Jahr.

Die Arbeitslosenquote verringerte sich um 0,2 Prozentpunkte auf 8,6 Prozent. Besonders erfreulich sei, dass der Rückgang der Arbeitslosigkeit mit einem Anstieg der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung verbunden sei, betonte die Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion."Die Wirtschaft sucht nach Arbeitskräften", sagte Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP). Die Chance auf einen Job stünden derzeit vor allem in den Bereichen Gesundheits- und Sozialwesen, wirtschaftliche Dienstleistungen sowie dem verarbeitenden Gewerbe gut.

Auch in Leipzig ging die Arbeitslosigkeit zurück. Hier waren im Oktober 28.239 und damit 595 Menschen weniger ohne Job als im September. Die Arbeitslosenquote sank von 10,6 auf 10,3 Prozent. „Diese Entwicklung im Oktober ist erfreulich und saisonal typisch für diesen Monat“, sagte die Geschäftsführerin der Leipziger Agentur für Arbeit, Elke Griese.

Erster Anstieg im Vergleich zum Vorjahr seit 2005

Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Arbeitslosenzahlen in Leipzig jedoch erstmals seit der Hartz-IV-Einführung 2005 wieder leicht an. 356 Menschen mehr als im Oktober 2012 waren ohne Job. Deutlich zurück ging in diesem Zeitraum jedoch die Zahl der Langzeitarbeitslosen. Sie sank vom Oktober 2012 um 1190 auf nun 8804.

Griese, geht davon aus, dass sich die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt zum Jahresende hin fortsetzt. „Auch im November sollte die Arbeitslosenzahl sinken, wenn nicht ein früher Wintereinbruch in den witterungsabhängigen Berufen deutliche Spuren hinterlässt“, so Griese. Derzeit gibt es in Leipzig 1234 offene Stellen. Das sind 221 weniger als noch im Vormonat.

nöß/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft Regional
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr