Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Dresden verliert Verbindung nach Wien - Cirrus Airlines stellt Flugbetrieb ein
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Dresden verliert Verbindung nach Wien - Cirrus Airlines stellt Flugbetrieb ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 21.01.2012
Anzeige
Leipzig

Dabei handelte es sich um Flugzeuge des Typs Dornier 328-100.

Für Sonntag seien die Verbindungen nach Wien gestrichen worden. Wie es in der kommenden Woche weitergehe wisse sie nicht, so Siebert weiter. Seit März 2011 flog die Regionalairline sechsmal pro Woche von Sachsens Hauptstadt nach Österreich. Auch Verbindungen nach Hamburg und Zürich hatte Cirrus von Dresden aus im Angebot. Der Flughafen Leipzig/Halle ist nicht betroffen.

Cirrus hatte gerade erst angekündigt, die Wien-Verbindung ausbauen zu wollen. Von März an sollten täglich zwei Maschinen von Dresden aus in Richtung Donaumetropole abheben.

„Wir haben den Freistaat Sachsen und insbesondere die Landeshauptstadt Dresden als Magnet für Geschäfts- und Städtereisende kennengelernt“, hatte Cirrus-Geschäftsführerin Ingrid Schultheis noch Anfang Januar verkündet. Gegenüber dem Saarländischen Rundfunk begündete die Unternehmensleitung ihren Rückzug nun mit steigenden Kerosinkosten.

Nach Angaben des Unternehmenens sind rund 300 Mitarbeiter betroffen. Cirrus hatte zuletzt noch sieben Städte in Deutschland, darunter auch den Regionalflughafen Hof-Plauen, sowie Zürich, Bern, Salzburg und Wien angeflogen.

In Branchenkreisen wird derweil über einen Insolvenzantrag der Saarbrücker spekuliert. Das Unternehmen äußerte sich dazu am Sonnabend nicht.

Matthias Roth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige