Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Dritter Streiktag bei Amazon - Erneuter Ausstand soll bis Gründonnerstag dauern
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Dritter Streiktag bei Amazon - Erneuter Ausstand soll bis Gründonnerstag dauern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 01.04.2015
(Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige

Verdi will die am Montag begonnenen Ausstände bis zum Ende der Spätschicht am Gründonnerstag fortführen. Wie es dann weitergeht, solle noch bekanntgegeben werden, sagte eine Sprecherin in Berlin. Der Streik trifft Amazon im Ostergeschäft. „Wir halten unser Lieferversprechen“, hatte eine Unternehmenssprecherin aber bereits am Vortag betont. Sie verwies dabei auf das Netz des Online-Händlers in Europa mit 28 Standorten in sieben Ländern. Zudem gehe die überwiegende Mehrheit der etwa 10.000 Amazon-Beschäftigten regulär zur Arbeit. Nach Angaben der Sprecherin beteiligten sich knapp 1300 Mitarbeiter an dem Streik. 

Die Gewerkschaft dagegen ging davon aus, dass der Ausstand zu Beeinträchtigungen führte, zumal auch Post-Beschäftigte am Mittwoch streikten: „Wir wissen, dass an den Standorten viel liegenbleibt und nicht verschickt werden kann“, sagte die Verdi-Sprecherin.  

Die Gewerkschaft will Amazon zur Aufnahme von Tarifverhandlungen bewegen - zu den besseren Bedingungen des Einzel- und Versandhandels. Das Unternehmen lehnt das ab. In dem Tarifkonflikt gibt es seit Mai 2013 immer wieder Streiks. Eine Einigung ist nicht in Sicht.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige