Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Erweiterung am Leipziger DHL-Drehkreuz - Kapazität steigt um 50 Prozent
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Erweiterung am Leipziger DHL-Drehkreuz - Kapazität steigt um 50 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 20.11.2014
Blick in die Sortieranlage des DHL-Drehkreuzes am Flughafen Leipzig. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Schon mit diesem ersten Schritt könne DHL an seinem weltweit größten Luftfrachtdrehkreuz effizienter arbeiten, weil mehr Teams die Frachtmaschinen be- und entladen, erläuterte Sprecher Markus Wohsmann.

Mit der Erweiterung des Drehkreuzes steige die Bearbeitungskapazität um mehr als 50 Prozent auf 150 000 Express-Sendungen pro Stunde. Es sollen 400 neue Arbeitsplätze entstehen, von denen laut DHL mehr als 200 bereits besetzt sind. Insgesamt arbeiteten bei DHL Leipzig derzeit 3800 Menschen. In die neue Sortierhalle und die dazugehörigen Bauten werden nach Unternehmensangaben 150 Millionen Euro investiert.

Zur Galerie
Das Logistikunternehmen DHL erweitert die Kapazität seines Leipziger Luftfrachtdrehkreuzes um 50 Prozent.

Das Luftfrachtdrehkreuz Leipzig ist seit 2008 in Betrieb. Aktuell werden hier täglich etwa 1900 Tonnen Fracht umgeschlagen. Der Flughafen Leipzig/Halle stieg mit der DHL-Ansiedlung zum zweitgrößten Frachtflughafen nach Frankfurt am Main auf. In Leipzig/Halle gibt es eine Nachtflugerlaubnis für Expressfracht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige