Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional IG Metall fordert mehr Mitbestimmung für Betriebsräte bei Leiharbeit
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional IG Metall fordert mehr Mitbestimmung für Betriebsräte bei Leiharbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 24.03.2012
BMW-Werk in Leipzig (Archivfoto) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Zwickau

„Unsere Betriebsräte sollen den missbräuchlichen Einsatz von Leiharbeitern verhindern können“, betonte Schwitzer. Unternehmen wollten dadurch Kosten sparen, im Vergleich zum Stammpersonal verdienten Leiharbeiter zwischen 40 und 50 Prozent weniger.

Die IG Metall verlangt zudem 6,5 Prozent mehr Lohn sowie die unbefristete Übernahme von Lehrlingen. Die Arbeitgeber im traditionellen Pilotbezirk Baden-Württemberg haben bislang noch kein Angebot vorgelegt. Sie ließen zuletzt lediglich für die Entgelt-Forderung eine Kompromissbereitschaft erkennen. Schwitzer sprach von einer „Blockadehaltung“. Sie halte deshalb eine Verhandlungslösung vor dem 28. April für wenig wahrscheinlich. Dann läuft die Friedenspflicht aus, anschließend droht Arbeitskampf.

In der Auseinandersetzung um den Einsatz von 1100 Leiharbeiterin im Leipziger BMW-Werk hatte der Betriebsrat erst am Freitag erneut verloren. Nach Auffassung des Leipziger Arbeitsgerichts hätte er seine Zustimmung zur Weiterbeschäftigung der Leiharbeiter nicht verweigern dürfen, da dadurch keine Gesetze verletzt worden seien. Mit seinem Widerstand wollte die Arbeitnehmervertretung den Anteil von unbefristet Festangestellten erhöhen. Über die Zukunft der Leiharbeit beim Autobauer laufen indes bereits Verhandlungen zwischen BMW-Spitze und Betriebsrat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige