Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Konsum stellt Filialen auf den Prüfstand - Neuausrichtung wird vorbereitet
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Konsum stellt Filialen auf den Prüfstand - Neuausrichtung wird vorbereitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 10.05.2015
Die Konsumgenossenschaft denkt über eine Neuausrichtung der Leipziger Supermarktkette nach. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Der Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Wille sprach gestern von der „lebhaftesten Vertreterversammlung, die ich je erlebt habe“.

Während der Debatte seien die Schwächen nicht unter den Tisch gekehrt worden. Es gebe Filialen, die sich seit Jahren nicht rechnen. Seit 2010 habe es an diesen Standorten keine echte Analyse zu den Ursachen gegeben, so Wille.

Das soll sich ändern. Man wolle Kundenbefragungen durchführen und die Mitarbeiter in die Fehleranalyse einbeziehen. Diese sollten gehört werden, erklären, was besser laufen könnte. Ein Filialleiter wisse am Besten, welche Produkte gut laufen und welche nicht. Wille hat eine Aufbruchstimmung konstatiert. „Die große Mehrheit hat verstanden, dass ein Wechsel notwendig war.“ Er sei zuversichtlich, dass der Konsum expandieren kann und die Mitarbeiterzahl konstant bleibe. Falls sich eine Filiale trotz aller Versuche nicht halten ließe, könne das durch neue Standorte ausgeglichen werden.

Der rund 850 Mitarbeiter starke Konsum sei grundsätzlich gesund, sagte Wille. Der Umsatz sei gegenüber dem Vorjahr um 1,7 Millionen Euro gesunken und liege jetzt bei rund 96 Millionen Euro netto, der Gewinn liege knapp unter Vorjahresniveau. Die Anteilseigner erhalten drei Prozent Dividende (Vorjahr: vier Prozent).

Der Aufsichtsrat hatte sich am 9. April von Vorstandssprecherin Petra Schumann getrennt. Begründet wurde der Schritt mit „unterschiedlichen Auffassungen über die Ausrichtung und Führung“. Michael Faupel (48) wird neuer Vorstandschef.

Björn Meine

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige