Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Leipzig übernimmt Verbundnetz-Anteile von Nordhausen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Leipzig übernimmt Verbundnetz-Anteile von Nordhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:53 26.11.2014
Sitz der Verbundnetz Gas AG (VNG) in Leipzig. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig/Nordhausen

Nordhausen hat einen Anteil von 0,55 Prozent an der VNG. Die anderen kommunalen Anteilseigner haben ein Vorkaufsrecht. Nordhausen wolle pro Aktie 9,96 Euro haben, sagte der LVV-Sprecher. Das seien insgesamt etwa 7 Millionen Euro. Endgültig stehe der Preis aber noch nicht fest.

Nordhausen ist nach Jena, Halle und Erfurt die vierte Kommune, die aus dem Verbund der kommunalen VNG-Anteilseigner aussteigt. Jena und Halle haben ihre VNG-Pakete bereits verkauft, Erfurt bietet seine Anteile derzeit an. Mit dem Anteilsverkauf wollen die Kommunen frisches Geld in die leeren Kassen spülen.

Die Anteile der kommunalen Gesellschafter an VNG werden von der Beteiligungsgesellschaft VUB in Leipzig verwaltet. Sie halten zusammen 25,79 Prozent der Aktien und damit eine Sperrminorität.

Sitz der VNG ist Leipzig. Mehrheitsaktionär ist der Oldenburger Energiekonzern EWE.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige