Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Leipziger Notebookhersteller Schenker setzt auf Desktop-Prozessoren in Gaming-Notebooks
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Leipziger Notebookhersteller Schenker setzt auf Desktop-Prozessoren in Gaming-Notebooks
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 21.11.2014
Für seine Ultimate-Reihe der Gamer-Marke XMG setzt Schenker auf Intels Desktop-Chips der Haswell- und später der Broadwell-Generation. Quelle: Schenker dpa
Anzeige
Leipzig

Die heiße Abluft der beim Spielen stark beanspruchten Chips lässt sich aus den immer kleiner werdenden Gerätegehäusen immer schlechter abführen. Sie nach einiger Zeit gegen einen moderneren Prozessor auszutauschen, ist auch nicht möglich.

Der Leipziger Computerhersteller Schenker setzt bei der neuen Ultimate-Reihe seiner Marke XMG gegen den Trend zur Miniaturisierung. In den ab Ende des Jahres verfügbaren Spielernotebooks stecken erstmals Intels Desktop-Prozessoren. „Mit den Desktop-Chips ist mehr Leistung möglich“, sagt Stefan Böttinger von Schenker. Gleichzeitig ließen sich die Chips besser kühlen und seien in der Anschaffung günstiger.

„Man muss das Gehäuse ganz neu denken“, erklärt er die Integration der großen Chips in ein Notebookgehäuse. Im Vergleich zu Notebook-Prozessoren brauchen sie etwa mehr Strom, was einen größeren Akku bedingt, für die Kühlung muss mehr Kupfer verbaut werden. 

Rund 3,4 Kilogramm wiegt ein solches Notebook am Ende, mit 35 Millimetern Bauhöhe ist es auch nicht besonders schlank. „Wer auf Leistung setzt, der nimmt das Gewicht in Kauf“, hofft man bei Schenker. Zielgruppe sind mobile Spieler mit Bastelambitionen. Die Chips lassen sich nämlich auch nachträglich austauschen, falls ein modernerer Prozessor auf den Markt kommt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige