Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ökostrom bietet in Sachsen Sparpotential – Verbraucherzentrale hat Angebote untersucht

Ökostrom bietet in Sachsen Sparpotential – Verbraucherzentrale hat Angebote untersucht

Die Verbraucherzentrale Sachsen hat das Ökostrom-Angebot im Freistaat untersucht und dabei gegenüber örtlichen Anbietern erheblich Einsparungspotentiale ausgemacht.

Voriger Artikel
Verdi: TELDAS macht Call Center Leipzig und Gera dicht - "skandalöses Vorgehen"
Nächster Artikel
Firmen in Sachsen punkten auch in der Krise mit Forschung

Zukunftsträchtig: Windkraftanlagen. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Am größten sind diese offenbar in Leipzig. Ein Wechsel von der Grundversorgung der Stadtwerke der Messestadt zu einem externen Ökostromangebot kann laut einer Mitteilung des Vereins jährlich bis zu 100 Euro Ersparnis einbringen.

„Nach der Atomkatastrophe in Japan fragen Verbraucher immer häufiger nach Angeboten, die keinen Atomstrom enthalten“, begründete Roland Pause, Energieexperte der Verbraucherzentrale, das Engagement für einen Preisvergleich. Untersucht wurden dabei nur Anbieter mit einem „echten Nutzen für die erneuerbaren Energien“ und die „in Windkraft- oder Solaranlagen investieren“, heiß es aus dem Verein.

Bei einem angenommenen Jahresverbrauch von 3000 Kilowattstunden könnten Leipziger gegenüber der Grundversorgung der Stadtwerke der Messestadt bei insgesamt zwölf externen Anbietern Kosten sparen. Am lukrativsten wäre dabei aus Sicht der Verbraucherzentrale ein Wechsel zum Klima-fix-Tarif der Stadtwerke Heidelberg mit einer jährlichen Ersparnis von 97.89 Euro. Gefolgt wird das Heidelberger Öko-Angebot von einem der Flensburger Stadtwerke (Ersparnis 85,58 Euro) und der enerGut GmbH (Ersparnis 74,45 Euro).

Auch in Chemnitz und Dresden sieht die Verbraucherzentrale Potentiale im externen Ökostrombereich. Allerdings sind die im Vergleich zu den Möglichkeiten in Leipzig nicht ganz so lukrativ. In Chemnitz könnten bei einem Wechsel von der Grundversorgung der Stadtwerke hin zum Ökostrom bis zu 56 Euro jährlich eingespart werden, in Dresden wären es immerhin noch bis zu 10 Euro.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr