Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Personalkarussell dreht sich bei der Deutschen Bahn - Fricke wird Chef für Mitteldeutschland
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Personalkarussell dreht sich bei der Deutschen Bahn - Fricke wird Chef für Mitteldeutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 30.04.2015
Führungswechsel bei der Deutschen Bahn. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Fricke ist seit 1977 für die Deutsche Bahn tätig, zuletzt in Baden-Württemberg.

Kaczmarek gehe zurück in seine Geburtsstadt Berlin, um dort die Nachfolge des Bahnbevollmächtigten Ingulf Leuschel anzutreten, der sich in den Ruhestand verabschiede. Büros des Konzernbevollmächtigten für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werde es in Leipzig, Magdeburg und Erfurt geben, hieß es. 

Der Konzernbevollmächtigte für Sachsen, Artur Stempel, werden sich jetzt als Gesamtprojektleiter voll und ganz auf die Inbetriebnahme des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit 8 konzentrieren. Volker Hädrich, Bevollmächtigter für Thüringen, gehe in den Ruhestand.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige