Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Porsche: Der neue Macan kommt aus Leipzig
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Porsche: Der neue Macan kommt aus Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 03.07.2018
Ein Macan fährt über die Offroad-Teststrecke am Porsche-Werk. Auch der neue Macan soll ab 2020 in Leipzig gefertigt werden. Quelle: dpa
Leipzig

Porsche baut weiter auf den Standort Leipzig. Der Nachfolger des Erfolgsmodells Macan, das nach 2020 auf den Markt kommen soll, wird ebenfalls in Leipzig gefertigt. Das hat der Vorstand der Porsche-Mutter VW am Dienstagmittag beschlossen. Damit verbunden sind Investitionen „in einem mittleren dreistelligen Millionenbetrag“, wie es am Dienstag hieß.

Die Entscheidung „ist für mich ein klarer Vertrauensbeweis in die Mitarbeiter und den Standort“, sagte Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH, am Dienstag gegenüber der LVZ. „Mit der Werkserweiterung sichern wir Arbeitsplätze in der Region und schreiben die Erfolgsgeschichte Porsche Leipzig fort.“

Der Macan ist der gegenwärtige Porsche-Bestseller. Vom Erfolgsmodell rollten im vorigen Jahr 97.000 Stück von den Leipziger Bändern. Damit kommt der flotte Flitzer auf einen Anteil von 40 Prozent am gesamten Porsche-Absatz. Das Werk wurde 2002 eröffnet und beschäftigt 4300 Mitarbeiter. Bislang wurden in den Standort über 1,3 Milliarden Euro investiert.

Von Ulrich Milde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sachsen LB stand 2007 vor dem Aus und wurde an die Landesbank von Baden-Württemberg verkauft. Der Freistaat musste aber für den Ausfall riskanter Papiere bürgen und zahlte bisher 1,87 Milliarden Euro. Jetzt ist ein Ende in Sicht.

02.07.2018

Auch am Samstag haben Arbeiter beim Autozulieferer Halberg Guss in Leipzig ihre Arbeit niedergelegt. Bestärkt wurden sie durch Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig, der im Werk zu Gast war.

30.06.2018

Die positive Entwicklung auf dem Leipziger Arbeitsmarkt hält an. Mit 6,6 Prozent Arbeitslosenquote ist der Wert auf den niedrigsten Stand seit 1991 gefallen. Das teilte die Leipziger Agentur für Arbeit am Freitag mit.

29.06.2018