Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Raffinerie in Leuna produziert wieder Kraftstoff für regionale Tankstellen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Raffinerie in Leuna produziert wieder Kraftstoff für regionale Tankstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 29.06.2017
Am 17. Mai 2017 musste in der Erdöl-Raffinerie Leuna ein Brand gelöscht werden. Jetzt ist die Anlage wieder teilweise in Betrieb. Quelle: dpa
Anzeige
Leuna - 

Rund sechs Wochen nach dem Brand in der Total-Raffinerie in Leuna ist die Anlage teilweise wieder in Betrieb genommen worden. Die Raffinerie produziere nun wieder Kraftstoff und trage somit zur Versorgung der regionalen Tankstellen bei, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die weiteren Reparaturarbeiten dauerten parallel an. Betroffen sind zentrale Teile der Anlage. Sie müssten aufwendig repariert werden, sagte eine Sprecherin. Die Arbeiten liefen nach Plan. Die Anlage solle den Betrieb so schnell wie möglich wieder aufnehmen.

Die Raffinerie in Leuna beliefert rund 1300 Tankstellenkunden mit Kraftstoffen. Mitte Mai war es auf dem Gelände zu einem Schwelbrand gekommen. Die Raffinerie stand zu dem Zeitpunkt wegen geplanter Wartungsarbeiten still. Verletzt wurde niemand. Bislang ruhte die Produktion. Die Versorgung der betroffenen Regionen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sei aber gesichert, hieß es zuletzt.

Von LVZ

Anzeige