Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Sozialplan für Heidelberger Druck Leipzig - Suche nach Investoren wird fortgesetzt
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Sozialplan für Heidelberger Druck Leipzig - Suche nach Investoren wird fortgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 28.11.2014
Das Werk von Heidelberger Druckmaschinen in Leipzig. Quelle: pd
Anzeige
Leipzig

Die Heidelberger Druckmaschinen AG hatte angekündigt, den Leipziger Standort zu schließen und die Sparte der Weiterverarbeitungsmaschinen für den Werbedruck größtenteils stillzulegen. In Leipzig produziert der Konzern für diese Sparte bisher Klebebinder und Sammelhefter.

Es sei mittlerweile ein Sozialplan für die 190 Mitarbeiter ausgehandelt worden, sagte Kruppa. Er enthalte neben Abfindungen auch die Bildung von Transfergesellschaften. Laut Unternehmen wird eine Gesellschaft zum 1. Januar 2015 und eine weitere zum 1. Mai 2015 eröffnet. „Eine Transfergesellschaft ist keine Aufbewahrungsanstalt, sondern eine Option auf die Zukunft“, sagte Kruppa. „Es kann nicht sein, dass wir Maschinenbaukompetenz in Leipzig einfach so herschenken“, betonte er. Wenn das Werk unter einem neuen Investor zumindest in Teilen erhalten bleiben könne, würden die Fachkräfte gebraucht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige