Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Weltverkehrsforum bleibt bis 2017 in Leipzig - Ramsauer erwartet dieses Jahr 30 Amtskollegen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Weltverkehrsforum bleibt bis 2017 in Leipzig - Ramsauer erwartet dieses Jahr 30 Amtskollegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:46 13.01.2012
Das Weltverkehrsforum bleibt bis 2017 in Leipzig. Quelle: Norman Rembarz
Anzeige
Leipzig

Das sagte Ramsauer der Leipziger Volkszeitung (Samstagausgabe).

Bei einem Treffen in Tokio habe er dem ITF-Präsidenten, Japans Verkehrsminister Takeshi Maeda, seine volle Unterstützung bei der Vorbereitung des Weltverkehrsforums zugesagt. "Mein japanischer Amtskollege sagte mir zu, mit einer hochrangigen Expertenkommission nach Leipzig zu reisen", sagte Ramsauer.

Themen des Weltverkehrsforums, das in diesem Jahr unter dem Motto "Nahtloser Verkehr: Verknüpfungen schaffen" steht, werden alle Fragen des Verkehrs der Zukunft sowie des Klimaschutzes sein. Bis 2017 wurde Leipzig als Veranstaltungsort für die internationale Plattform für Verkehrspolitik bereits verbindlich gebucht, sagte Ramsauer.

Das Weltverkehrsforum wird vom 2. bis 4. Mai auf der Neuen Messe stattfinden. Bereits in der kommenden Woche trifft sich der mit hochrangigen Vertretern der Verkehrswirtschaft besetzte Beirat des Gipfels auf Einladung Ramsauers in Berlin.

joh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige