Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Wirtschaft in der Region Leipzig/Halle brummt
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Wirtschaft in der Region Leipzig/Halle brummt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 14.06.2017
Auch dank der guten Konsumlaune geht es der Wirtschaft im Raum Leipzig/Halle derzeit so gut wie lange nicht. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Wirtschaft in der Region Leipzig/Halle brummt und blickt zuversichtlich in die nähere Zukunft. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerkskammern Leipzig und Halle, die am Mittwoch in Leipzig vorgestellt wurde.

Der Konjunkturklima-Index, der sich aus der Differenz aus positiven und negativen Bewertungen errechnet, erreichte in diesem Frühjahr mit fast 82 Punkten eine neue Bestmarke. Insbesondere der steigende Konsum habe starke Wachstumsimpulse geliefert, hieß es. Sorgen bereitet den Betrieben jedoch der Mangel an Fachkräften. Befragt wurden fast 1800 Mitgliedsunternehmen der vier Kammern.

„Die wirtschaftliche Lage wie auch die Geschäftserwartungen der Unternehmen erreichen Rekordwerte“, sagte Gert Ziener von der IHK Leipzig. Die Hälfte der befragten Unternehmen würden ihre Geschäftslage mit gut bewerten, nur knapp 10 Prozent seien unzufrieden. Deutlich optimistischer als im Vergleichszeitraum des Vorjahres fallen zudem die Exporterwartungen aus: Der Saldo aus positiven und negativen Angaben verdreifachte sich nahezu von 8 auf 23 Prozentpunkte.

„Die Auftragsbücher sind voll“, bestätige Andreas Baer von der Handwerkskammer Halle. Wie auch die Industrie seien viele Handwerker auf der Suche nach neuem Personal. Allerdings berichteten zahlreiche Betriebe, sie könnten keine geeigneten Bewerber finden. Ein weiteres Problem des Handwerks: Es gibt zu wenige Anwärter, die einen Betrieb übernehmen wollen. Dies träfe selbst bei sehr gut gehenden Firmen zu.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die DDR-Frau sollte es leichter haben. Auch als Berufstätige musste das Essen schnell für die Familie auf den Tisch kommen. Zeit war knapp. Seit Mitte der 1960-er Jahre gab es speziell aufbereitete Lebensmittel zu kaufen. Der Erfinder der Tempo-Gerichte ist tot.

14.06.2017

Ein fehlendes Bauteil zwingt BMW zum teilweisen Stopp der Produktion im wichtigen Werk Leipzig. Der Schaden geht in die Millionenhöhe.

28.05.2017
Wirtschaft Regional Generalsekretär José Viegas im Interview - Weltverkehrsforum bleibt bis 2020 in Leipzig

Am kommenden Mittwoch startet in Leipzig auf der Neuen Messe und im Congress-Center das Weltverkehrsforum (ITF). Es ist schon die zehnte Auflage in der Messestadt. Und auch in den nächsten Jahren kommt das Forum wieder an die Pleiße. Bis 2020 sei das jetzt fest vereinbart, gab Generalsekretär José Viegas (64) im LVZ-Interview bekannt.

28.05.2017
Anzeige