Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Zweiter Streiktag bei Amazon in Leipzig - Arbeitnehmer fordern tariflich geregelte Pausen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Zweiter Streiktag bei Amazon in Leipzig - Arbeitnehmer fordern tariflich geregelte Pausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 31.05.2014
Streikende Mitarbeiter des Online-Versandhändlers Amazon in Leipzig. (Archivbild) Quelle: Peter Endig
Anzeige
Leipzig

Sie forderten unter anderem tariflich geregelte Pausenzeiten, die nicht durch lange Wege und Sicherheitskontrollen verkürzt werden.

Die Gewerkschaft will Amazon zur Aufnahme von Tarifverhandlungen bewegen, die sich an den Bedingungen des Einzelhandels orientieren. Amazon lehnt das ab und sieht sich als Logistiker, dessen Bezahlung schon am oberen Ende des branchenüblichen Niveaus liege. Bereits am Freitag hatten sich jeweils 300 Amazon-Beschäftigte an den Standorten Leipzig und Bad Hersfeld (Hessen) an dem Streik beteiligt. Der Ausstand sollte an beiden Standorten noch den ganzen Samstag andauern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige